Österr. Ärztekammer: Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - Österreichs Gesundheitswesen wird durch die laufenden Diskussionen in Frage gestellt. Das führt zu großer Verunsicherung der Bevölkerung. Notwendige Reformen, wie sie auch im Regierungsprogramm angesprochen sind, lassen auf sich warten. Unter welchen Bedingungen kann ein allgemeiner und gleicher Zugang zur Gesundheitsversorgung auf hohem Niveau auf Dauer sichergestellt werden? Die Österreichische Ärztekammer hat Reformvorschläge ausgearbeitet, die sie in mehreren Schritten präsentieren wird.

Aus diesem Anlass darf Sie die Österreichische Ärztekammer zu einer

PRESSEKONFERENZ

einladen.

Thema: Ärzte präsentieren Reformvorschläge für das Gesundheitswesen
Patientenorientierte Strukturreform aus der Sicht der niedergelassenen Ärzte

Termin: Mittwoch, 2. Mai 2001, 10.00 Uhr

Ort: Österreichische Ärztekammer, 1010 Wien, Weihburggasse 10-12, Vorstandszimmer (Unterteilung)

Teilnehmer: Dr. Otto PJETA
Präsident der Österreichischen Ärztekammer

Dr. Jörg PRUCKNER
Obmann der Bundeskurie niedergelassene Ärzte

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der Österreichischen Ärztekammer
Tel.: 01/512 44 86-12
Fax: 01/512 44 86-44
e-mail: presse.verlag@oak.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE/OTS