Zierler: Prekäre Personalsituation der SPÖ

Einem als potentieller Cap-Stellvertreter weist Weg in oppositionelle Blockadepolitik mit starkem Linksdrall

Wien, 2001-04-25 (fpd) - "Daß ausgerechnet Josef Cap nun nach Jahrzehnten wieder entmottet wird, um Peter Kostelka als geschäftsführenden Klubobmann abzulösen, ist ein Signal des Rückschritts, das deutlicher nicht sein kann, und zeigt, wie prekär die Personalsituation der SPÖ ist. Um seine eigene Person als Spitzenkandidat weiter einzuzementieren, kann Gusenbauer kein Signal an die Zukunft riskieren, sonst würde sein schwacher Schein noch stärker verblassen", so heute FPÖ-Generalsekretärin Theresia Zierler. ****

Mit Caspar Einem als potentiellem Stellvertreter an seiner Seite -"unser Freund Caspar", wie ihn das linksextreme Tatblatt nannte -könne der zukünftige geschäftsführende Klubobmann Cap aber immerhin mit links ein ebensolches extremes Spektrum der Grünen abdecken. Nicht umsonst habe das sozialdemokratische Urgestein Helmut Zilk Einem bereits vor Jahren als "immer linksextrem" bezeichnet und gemeint, er gehöre zu den "Vorgestrigen des Marxismus". Außerdem sei in Bezug auf Einem auch noch immer seine Rolle und sein Vorgehen in der Causa Briefbomben aufklärungswürdig, was dem selbsternannten "Aufdecker" Peter Pilz wegen "ideeller Verbundenheit" mit Einem aber anscheinend nie Kopfzerbrechen bereitet habe, so Zierler.

"Josef Cap als geschäftsführender Klubobmann und Caspar Einem als sein potentieller Stellvertreter weisen den Weg in eine oppositionelle Blockadepolitik mit starkem Linksdrall. Als politische Frischzellenkur kann man Cap nicht bezeichnen, die SPÖ betreibt mit ihm maximal Oberflächenkosmetik und das auch nur solange, bis ihm sein Parteichef die Abberufung über die Medien mitteilen läßt. Das ist ja nichts ungewöhnliches in der SPÖ und verbindet den scheidenden mit dem zukünftigen Klubobmann", schloß Zierler. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC