Ehrungen für kulturelle Verdienste

Silbernes Ehrenzeichen für Martha Jungwirth

Wien, (OTS) Kulturstadtrat Peter Marboe überreicht am Mittwoch im Wiener Rathaus Ehrenzeichen des Landes Wien für kulturelle Verdienste. Martha Jungwirth erhielt das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien, Kurt Fauland und Chordirektor Karl Wilhelm Hagemayer das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien und Rudolf Karber das Silberne Verdienstzeichen des Landes Wien.

Marboe verwies auf die Verdienste der Ausgezeichneten in verschiedenen kulturellen Bereichen - damit hätten sie wesentlich zur großen Vielfalt und Attraktivität der Kulturstadt Wien beigetragen.****

Martha Jungwirth ist eine der international anerkanntesten Wiener Künstlerinnen. Sie ist Mitbegründerin der Gruppe "Wirklichkeiten", hat u.a. bei der Dokumenta VI und VII ausgestellt und internationale Auszeichnungen wie den Juan Miro-Preis in Barcelona und der Preis der Graphik-Biennale in Florenz sowie den Preis der Stadt Wien für Graphik erhalten.

Kurt Fauland ist einer der wesentlichen zeitgenössischen Komponisten und Interpreten des Wienerliedes. Er hat über 120 Lieder komponiert und teilweise auch getextet, darunter "Die Lieb zur Weana Musi" und der "Fünfhauser Marsch", und ist viele Jahre lang mit dem "Duo Fauland" erfolgreich aufgetreten.

Chordirektor Karl Wilhelm Hagemayer hat neben seinen Beruf als Versicherungsangestellter durch Jahrzehnte Wiener Chöre, darunter den Chor der Wiener Karlskirche, die Akademische Sängerschaft "Waltharia" oder die gewerbliche Chorvereinigung der Tischler Wiens geleitet und mit den Chören zahlreiche Auftritte im In- und Ausland bestritten.

Rudolf Karber hat sein Leben neben seinem Beruf in der Hauptwerkstätte der Wiener Verkehrsbetriebe der Fotografie verschrieben. Viele Jahre lang war er "Haus- und Hoffotograf" im Theater An der Wien, zur Zeit arbeitet er fotografisch sehr viel an seinem Zweitwohnsitz im Weinviertel, wo er auch ausstellt. 1968 wurde er in einer amerikanischen Aufstellung unter die 100 besten Amateurfotografen der Welt gereiht.

An der Feier nahmen auch Volksanwältin a.D. Franziska Fast und die Bezirksvorsteher Hans Benke und Rolf Huber teil. (Schluss) gab/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK