Jungbauernschaft: Kuhstall-Reality unter neuer Internet-Adresse

Wien, 25. April 2001 (AIZ). - Die Live-Internetschaltung der Österreichischen Jungbauernschaft in einen heimischen Kuhstall ist ab sofort unter der neuen Adresse www.cow.camp.at erreichbar. Die Anwälte der Firma MME Me, Myself & Eye Entertainment AG haben der Jungbauernschaft mit einer Forderung von ATS 850.000,-gedroht, wenn das Informationsprojekt mit der Live-Schaltung in den Kuhstall weiter unter der Bezeichnung www.girls-camp.at läuft. Um einen sinnlosen Rechtsstreit mit den Betreibern der Reality-TV-Show "Girls-Camp" zu vermeiden, wird die Live-Schaltung nunmehr unter der oben genannten neuen Internet-Adresse erreichbar sein. Die Jungbauernschaft versuchte eigenen Angaben zufolge darauf hinzuweisen, dass weder die Darstellerinnen noch die Inhalte ihrer Live-Übertragung aus dem Kuhstall mit der Show "Girls-Camp" verwechselbar sein können. Die Anwälte von MME Me seien aber davon nicht zu überzeugen gewesen.
(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

http://www.aiz-pressedienst.com
FAX: (01) 535 0438

AIZ - Agrarisches Informationszentrum, Pressedienst
Tel: 01/533-18-43, e-Mail: pressedienst@aiz-in.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ/AIZ