Einladung: 14. Bundessektionstag der Wirtschaftsverwaltung in der GÖD

Motto: Im Wandel bestehen!

Wien (OTS) - "Im Wandel bestehen" lautet das Motto des 14. Bundessektionstages der Bundessektion Wirtschaftsverwaltung, der am 26. und 27. April im Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen stattfindet.

Der Zeitpunkt dieses Bundessektionstages ist mehr als der Beginn eines neuen Jahrtausends. Er fällt in eine Zeit des Wandels. Der Wandel in der Wirtschaft durch die Globalisierung; der Wandel in der Arbeitswelt durch die neue Kommunikationstechnik; der Wandel in der Gesellschaft durch neue Formen der Arbeitszeit; die multikulturelle Entwicklung und nicht zuletzt der Wandel in der Politik. Diese Veränderungen erfordern ein neues Bild der Gewerkschaften. Nicht die Beharrlichkeit und der "starke Arm", sondern der geistige Wettstreit, die besseren Ideen, werden im künftigen Verteilungskampf erfolgreich sein. Wir können die Zukunft nur gestalten, wenn wir die Gegenwart bewältigen. Die Gegenwart heißt Wandel. Im Wandel bestehen unser Motto!

Im Rahmen dieser Veranstaltung erlaubt sich die Bundessektion Wirtschaftsverwaltung die Vertreter der Medien herzlich zur Eröffnung einzuladen.

Zeit: Donnerstag, 26. April 2001, 10.30 bis 12.30 Uhr

Ort: Bundesamt für Eich-und Vermessungswesen, Schiffamtsgasse 1-3, 1025 Wien, 8. Stock

Referate:
BM Dr. Martin Bartenstein

Fritz Neugebauer, Vorsitzender der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, "Gewerkschaft unter veränderten Bedingungen"

Kurt Kumhofer, Vorsitzender der Bundessektion Wirtschaftsverwaltung, "Im Wandel bestehen"

Univ.-Prof. Dr. Manfried Welan "Reform für morgen"

Es freut uns, eine(n) Vertreter(in) bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Kurt Kumhofer,
Vors. GÖD-Wirtschaftsverwaltung,
Tel.: 01 / 211 76 - 2609

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB/OTS