ots Ad hoc-Service: BroadVision Inc. <US1114121023> BroadVision, Inc. gibt Ergebnisse für das 1. Quartal 2001 bekannt

REDWOOD CITY, Kalifornien (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Das Unternehmen implementiert einen Plan zur Rückkehr zur Rentabilität am Jahresende

(Neuer Markt: BDN, Nasdaq: BVSN), berichtet folgende Ergebnisse für das erste Quartal 2001 und die Vergleichszahlen für das entsprechende Quartal des Vorjahres: 1. Quartal 01 1. Quartal 00 4. Quartal 00 (ungeprüft) (ungeprüft) Umsatzerlöse $91,1 Mio. $61,5 Mio. $136,9 Mio. Betriebsergebnis(Verlust)($38,6 Mio.) $9,2 Mio. $0,62 Mio. Jahresüberschuss(Verlust)($38,9 Mio.) $10,0 Mio. $2,1 Mio. Verwässertes Ergebnis (Verlust) pro Aktie ($0,14) $0,04 $0,01

BroadVisions Ergebnisse des ersten Quartals spiegeln die wirtschaftlichen Unsicherheiten wider, durch die sich einige Kunden veranlasst sahen, größere Ausgaben im IT-Bereich auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Obwohl der Umsatz gegenüber dem Vorjahr signifikant gestiegen ist, hat BroadVision weniger Geschäftsabschlüsse erreicht als geplant, da die Kunden ihre Abschlüsse zum Quartalsende weiter aufgeschoben haben.

Zu den kurzfristig wirksamen Maßnahmen für die Wiederherstellung eines rentablen Unternehmensbetriebs zum Jahresende gehören auch eine Neuordnung der Organisationsstruktur, eine rigorose Kostendämpfung und ein Personalabbau von ca. 15%. Langfristig gesehen bleibt BroadVision zuversichtlich, dass es innerhalb des Wettbewerbs eine gute Position einnimmt, die auf der führenden Position im Technologie-Bereich sowie der marktführenden Produktpalette von Software-Anwendungen für das eBusiness gründet.

Auf der Grundlage des derzeitigen wirtschaftlichen Umfelds erwartet BroadVision für das Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz in der Größenordnung von 360 bis 410 Millionen US-Dollar. Infolge der unternehmensweiten Umstrukturierung und des Personalabbaus wird dem Unternehmen im zweiten Quartal eine Belastung zwischen $30 und $50 Millionen entstehen.

WKN: 901599; Index: NEMAX 50 Notiert: Neuer Markt Frankfurt, Freiverkehr in Stuttgart, München, Berlin, Bremen, Hamburg, Düsseldorf, Hannover

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI