Neuakquisitionen der YLine - zwei neue Unternehmen bringen hochspezifisches Know-How ein

CUBiT GmbH zu 100 % und IS4B AG zu 80 % von YLine übernommen

Wien (OTS) - YLine Internet Business Services AG setzt ihre Akquisitionstätigkeit auch in schwierigen Phasen der New Economy fort. Die von YLine kreierten Application Service Provider (ASP)-Lösungen werden durch die Erfahrungen von CUBiT und IS4B ideal ergänzt.

CUBiT GmbH bietet ebenfalls ASP-Lösungen an und weist eine interessante Kundenstruktur und große Erfahrung im Bereich IBM mainframe environment auf. Ähnlich wie YLine erstellt und betreut auch CUBiT Internetplattformen, wie zum Beispiel solvedirect.com oder online Serviceplattformen wie worldofcontainers.com. Durch die Übernahme wird die Position der YLine als führendes ASP-Unternehmen weiter gestärkt.

IS4B AG notiert an der Wiener Börse und entwickelte JAVA-basierende Software-Lösungen, wie z. B. Billing Software und CRM-Applikationen. Bedeutende Kunden wie Debis, Getronics oder Quehenberger nützen bereits die Lösungen der IS4B AG, die hervorragend in das Konzept der ares-Technologie der YLine passen.

Die von Werner Böhm, Gründer und Vorstandsvorsitzender der YLine, verfolgte Geschäftspolitik ermöglicht es der YLine auch in schwierigen Zeiten der New Economy Akquisitionsschritte zu unternehmen. Die derzeitige Talsohle war laut Böhm vorauszusehen, jetzt sind die entsprechenden Maßnahmen für einen Neustart im konsolidierten Zustand zu setzen.

Weitere Informationen sind auf der Corporate Site unter www.yline.at zu finden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

okrina communications
Christine Richter
Tel.:+43/1/50 36 875 63
Fax.:+43/1/50 56 398
christine.richter@okrina.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS