ERINNERUNG: Pressegespräch: "Gesundheitswesen vor der Zerreißprobe"

12. Fachgruppentag der ÖGB-Fachgruppgenvereinigung für Gesundheitsberufe

Wien (ÖGB-FGV). Einerseits soll "gesund gespart werden", anderseits hat die sogenannte "Drehtürmedizin" dazu geführt, dass die durchnittliche Verweildauer eines Patienten im Krankenhaus von früher elf auf nunmehr sieben Tage gesunken ist. Der Druck auf die Beschäftigten im Gesundheitswesen ist enorm. Der 12. Fachgruppentag der ÖGB-Fachgruppenvereinigung für Gesundheitsberufe (ÖGB-FGV) steht daher unter dem Motto "Gesundheitswesen vor der Zerreißprobe". ++++

B I T T E M E R K E N S I E V O R!

Pressegespräch: "Gesundheitswesen vor der Zerreißprobe"

Mit:
Monika Mauerhofer, Vorsitzende der ÖGB-FGV
Gerda Mostbauer, Stellvertretende Vorsitzende der ÖGB-FGV
Johann Hable, Stellvertretender Vorsitzende der ÖGB-FGV

Datum: Mittwoch, 25. April 2001
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Ort: Cafe Schottenring

Schottenring 19
1010 Wien

Wir freuen uns, Sie bei unserem Pressegespräch begrüßen zu dürfen.(ff)

ÖGB, 24. April 2001

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Franz Fischill
Telefon: (01) 534 44/510 DW oder 0699/1942 08 74
Fax: (01) 533 52 93

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB