Leichtfried: Temelin: Nachforderung von fehlenden UVP-Unterlagen unverzichtbar

Risikopotential wird verleugnet, Bedarfsprüfung wurde geschönt

St. Pölten, (SPI) - "Das schlichte ‚hinwegagieren‘ über österreichische Interessen und das ‚negieren‘ der Sorgen der Bevölkerung über das grenznahe Atomkraftwerk Temelin erfordert ein viel entschiedeneres Auftreten seitens der Bundesregierung als es bisher der Fall ist. Der Bericht der Umweltverträglichkeitsprüfung ist unbefriedigend und in maßgeblichen Teilen umwelt- und wirtschaftspolitisch ‚geschönt". Das nunmehr in einer ‚Nacht- und Nebelaktion‘ die Brennstäbe für den zweiten Reaktorblock angeliefert wurden, ohne das Österreich informiert wurde, stellt eine Handlung dar, welche die ansonsten guten nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen Österreich und Tschechien maßgeblich belasten", so SP-LAbg. Mag. Günther Leichtfried in einer Reaktion.****

Vor allem die Einschätzung der tschechischen Verfasser, dass die Wahrscheinlichkeit für einen schweren Unfall im Atomkraftwerk so gering sei, dass dieser Punkt vernachlässigbar sei, ist für die Bevölkerung und maßgebliche Fachleute weder nachvollziehbar, noch gerechtfertigt. Auch die Weigerung, die sogenannte ‚Null-Variante‘, also den völligen Verzicht auf den Weiterbetrieb von Temelin zu untersuchen, stellt eine unfreundliche Handlung dar. "Enttäuschend ist jedenfalls, dass sich Österreichs Bundesregierung bis heute nicht dazu aufgerafft hat, entschieden die Nachreichung der fehlenden Unterlagen und die Nachbesserung vieler mangelhafter Punkte zu fordern. Damit erweckt man bei der Prager Regierung vielleicht den Eindruck, dass man die österreichischen Einwände und die Sorgen der Bevölkerung doch nicht so ernst nehmen muss", so LAbg. Mag. Leichtfried abschließend.
(Schluss) fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9005 DW 12794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN