Startschuss für neue Humana-Schuhsammlung

Übergabe erster Schuhcontainer in Biedermannsdorf

St.Pölten (NLK) - Am Mittwoch, 25. April, werden um 10 Uhr in Biedermannsdorf bei Wien im Rahmen einer kleinen Feier die ersten drei Humana-Schuhcontainer ihrer Bestimmung übergeben. Die seit 15 Jahren bestehende Humana-Kleidersammlung, die größte Container-Kleidersammlung Österreichs, kann damit ihren rund 200 niederösterreichischen Partnergemeinden eine neue Dienstleistung zur Verbesserung des Umwelt-Servicesystems anbieten.

Schuhe waren auch schon bisher in den Humana-Kleidercontainern zur Unterstützung der Entwicklungsprojekte von "Humana - People to People" im südlichen Afrika herzlich willkommen. Direkt nach Afrika gesendet, schaffen sie Abhilfe für den bitteren Mangel an Schuhen, der Verkauf in Europa bringt zusätzliche Mittel für die Humana-Entwicklungsprojekte. Allein im Jahr 2000 sammelte Humana in Niederösterreich 70 Tonnen, das sind rund 150.000 Paar Schuhe. Durch die Aufstellung der Schuhcontainer rechnet man bei Humana mit einer Steigerung dieser Jahressammelmenge um weitere 21 Tonnen.

Nähere Informationen bei Humana Public Relations unter der Telefonnummer 01/869 36 13-11, Katharina Feldmann.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK