Jugendprojektwettbewerb mit Rekordbeteiligung

LR Schmid erfreut über "jugendlichen Ideenreichtum"

Bregenz (VLK) - Mit einer Rekordbeteiligung kann heuer der Vorarlberger Jugendprojektwettbewerb aufwarten. Insgesamt
wurden 35 Jugendprojekte eingereicht. Die öffentliche
Präsentation findet am Donnerstag, 28. Juni auf der
Kulturbühne Am Bach in Götzis statt. ****

Jugendlandesrätin Greti Schmid zeigt sich beeindruckt von
dieser "Demonstration jugendlichen Ideenreichtums". Als
politisch zuständiges Mitglied der Landesregierung sieht sie
den Projektwettbewerb als wichtiges Instrument zur
Jugendbeteiligung in der offenen Jugendarbeit. "Der Bewerb
bietet den jungen Leuten die Gelegenheit, sich in politischen
und gesellschaftlichen Fragen einzubringen und ihre Ideen in konkrete Projekte umzusetzen", so Schmid.

LR Schmid: Jugendliche haben etwas zu sagen

Die zum Projektwettbewerb eingereichten Vorschläge kommen
aus allen Landesteilen, auch die Themenpalette ist breit. Landesrätin Schmid: "Die rege Beteiligung zeigt, dass die Vorarlberger Jugend interessiert und engagiert ist und dass
sie uns etwas zu sagen hat. Wir dürfen auf die Vorstellung
der Projekte schon gespannt sein."

Neben der kostenlosen Projektbegleitung winken den
Teilnehmern am Projektwettbewerb auch heuer wieder attraktive Sachpreise sowie Geldprämien in Gesamthöhe von 60.000
Schilling (4.400 Euro).
(gw,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL