ots Ad hoc-Service: Sachsenring Automobil. <DE0007162208>

Zwickau (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Sachsenring nach 1. Quartal 2001
mit turnaround im operativen Geschäftsergebnis Die Sachsenring AG hat das erste Quartal in 2001 mit einem Umsatz von 73,6 Mio Euro abgeschlossen. Damit blieb der Konzern trotz des Verkaufes seiner Elektronik-Sparte (ZMD-AG) Ende 2000 nur 3,2 Mio. Euro unter dem Vergleichswert des Vorjahreszeitraumes. Die Umsätze stiegen im nunmehr einzigen Geschäftsbereich Automotive von Januar bis März 2001 um 6,7 Mio. Euro auf insgesamt 73,6 Mio. Euro (1. Quartal 2000 / 66,9 Mio. Euro) an. Dies entspricht einem Wachstum von 10%. Erfreuliche Auswirkungen auf die operative Ertragslage der ersten 3 Monate des laufenden Geschäftsjahres im Konzern hatte das im 4. Quartal 2000 eingeleitete Restrukturierungsprogramm.

Während der Sachsenring Konzern noch im 1. Quartal 2000 ein um außerordentliche Erträge bereinigtes Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von minus 6,2 Mio. Euro verzeichnete, konnte im operativen Ergebnis des 1. Quartals 2001 der turnaround erreicht werden. Sachsenring hatte im Januar 2001 186 Arbeitsplätze gekürzt und den Stellenabbau bereits im vergangenen Geschäftsjahr im Aufwand erfasst. Daneben wurden vom Vorstand mit Hilfe eines Restrukturierungsprogrammes Kostensenkungsmaß-nahmen und die Konzentration auf das Automobilgeschäft eingeleitet. Weitere Einzelheiten zum Verlauf des 1. Quartals 2001 wird der Konzern im Rahmen der Quartalsberichterstattung im Mai d.J. erläutern Zwickau, 23. April 2001 Vorstand der Sachsenring Automobiltechnik AG

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI