652.000 ORF-Zuseher sahen "Wanted" mit Alfred Dorfer

Wien (OTS) - (KORRIGIERTE WIEDERHOLUNG OTS0020)=

Er war mit fast 190.000 Besuchern nicht nur der
erfolgreichste österreichische Kinofilm der Saison 1999/2000, nun kam er auch beim ORF-Publikum sehr gut an: 652.000 Zuseher (9,7 Prozent RW, 24 Prozent KaSat-Marktantei bei den Erwachsenen 12+ MA,31 Prozent KMA bei den 12-49 Jährigen) schalteten bei der TV-Premiere von Harald Sicheritz' Tragikomödie "Wanted" ein, die ORF 1 am Samstag, dem 21. April 2001, um 21.10 Uhr erstmals präsentierte.

In der Hauptrolle war Starkabarettist Alfred Dorfer als realitätsfremder Unfallchirurg zu sehen, der seine Probleme im Wilden Westen löst - natürlich nur in seiner Fantasie. Um sich dem Alltag nicht mehr stellen zu müssen, hat sich Thomas, so Dorfers Rollenname, freiwillig in eine geschlossene Anstalt zurückgezogen. Idee und Drehbuch zu "Wanted" stammen ebenfalls von Hauptdarsteller Alfred Dorfer. In weiteren Rollen waren Michael Niavarani, Simon Schwarz, Erwin Steinhauer, Karl Markovics, Eva Billisich, Roland Düringer, Reinhard Nowak, Gerald Votava, Elke Winkens, Karl Ferdinand Kratzl und viele andere zu sehen.

"Wanted" ist eine Produktion von MR TV-Film, unterstützt durch ÖFI, ORF und WFF mit Unterstützung des Landes Niederösterreich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Pressestelle
Ruza Holzhacker
(01) 87878 - DW 14703
Infos via Internet: http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/KORRIGIERTE WIED