Goldenes Ehrenzeichen für Zubin Mehta

Wien, (OTS) Bürgermeister Michael Häupl überreichte am Freitag im Roten Salon des Wiener Rathauses Maestro Zubin Mehta das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien.

Kulturstadtrat Peter Marboe würdigte in seiner Laudatio Mehta als einen der großen Dirigenten unserer Zeit, aber auch als "Maestro des Friedens", als Künstler, der die Musik immer auch in den Dienst der Beziehungen zwischen den Menschen, den Völkern gestellt habe. In seiner konsequenten Auseinandersetzung mit der musikalischen Moderne habe Mehta zudem mit jedem Stück neuer Musik ein Stück Freiheit für die Kultur erobert. Clemens Hellsberg erinnerte daran, dass Mehta mit den Philharmonikern bereits 101 Konzerte in Wien gespielt habe -Konzerte, die stets vom Geist der Gemeinsamkeit künstlerischen Wollens getragen gewesen seien. Wien, so Mehta selbst, sei am Beginn seines musikalischen Lebens gestanden. Der Klang der Philharmoniker, wie er ihn erstmals im Musikverein gehört habe, habe ihn durch seine ganze Karriere begleitet.****

1936 in Bombay geboren , hat Zubin Mehta 1954 bis 1960 in Wien bei Hans Swarowsky studiert und schon als Mittzwanziger die Philharmoniker dirigiert, deren Ehrenmitgliedschaft er am kommenden Sonntag erhält. Als Direktor des Los Angeles Philharmonic Orchestra, des Israel Philharmonic Orchestra, mit dem er 2000 Konzerte auf fünf Kontinenten spielte, des New York Philharmonic Orchestra und mit anderen großen Orchestern erobert er die Musikwelt. Mit der Met, der Covent Garden Opera, der Scala, der Wiener Staatsoper war und ist er an den großen Opernhäusern zu Hause, ebenso wie bei den Salzburger Festspielen und dem "Maggio Musicale" in Florenz. Seit 1998 ist Zubin Mehta Bayerischer Generalmusikdirektor.

An der Feier im Roten Salon des Wiener Rathauses nahmen auch Stadträtin Dr. Elisabeth Pittermann und die Stadträte Walter Prinz und Johann Herzog teil, weiters zahlreiche Prominenz aus dem Kulturleben. (Schluss) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK