Verkehrsmaßnahmen

Abschluss verkehrswirksamer Baumaßnahmen

Wien, (OTS) Verkehrswirksame Baumaßnahmen, die abgeschlossen wurden oder kurz vor dem Abschluss stehen:

o 9., Lazarettgasse in Höhe Nummer 15 sowie von Nummer 17 bis zum

Plateau Pelikangasse (Rohrlegungen der Fernwärme Wien). Am Donnerstag, dem 19. April, beendet.
o 3., Markthallenbrücke im Zuge der Hinteren Zollamtsstraße über

die Gleisanlagen der ÖBB (Gleisprovisorien der Wiener Linien wegen der Erneuerung der Brücke). Bauende noch am Freitag.

Durchfahrtsperre in der Landstraßer Hauptstraße

Im 3. Bezirk sind dieser Tage im Bereich der Landstraßer Hauptstraße Arbeiten der MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau, gemeinsam mit den Wiener Linien, angelaufen, die in Zusammenhang mit dem Ausbau der Schnellbahnlinie "S 7" (Flughafenschnellbahn) stehen. Es wird ein Straßenprovisorium errichtet, über das sowohl die Straßenbahn als auch der Individualverkehr umgeleitet werden. Für den Zeitraum Sonntag, 22. April, 20 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 4. Mai, 20 Uhr, muss die Landstraßer Hauptstraße zwischen der Leberstraße und dem Rennweg für den Individualverkehr in beiden Richtungen gesperrt werden. Die Umleitungsstrecken:

o Richtung Gürtel über Rennweg - Aspangstraße - Adolf Blamauer-

Gasse oder über Rennweg - Kleistgasse - Adolf Blamauer-Gasse.
o Richtung Schlachthausgasse über Hofmannsthalgasse -

Grasbergergasse - Rennweg.
o Der letzte Abschnitt der Leberstraße wird als "Sackgasse"

beschildert.

Am kommenden Montag anlaufende Arbeiten

Am kommenden Montag, dem 23. April, laufen in mehreren Bereichen des höherrangigen Straßennetzes Bau- und Instandhaltungsarbeiten an, die Auswirkungen auf den Verkehrsfluss haben werden:

o 3., Neulinggasse Nummer 18 bis 28 sowie Ungargasse Nummer 49 bis

51. Kabellegungen der WIENSTROM, die voraussichtlich bis
30. Mai dauern werden. Entsprechend dem Arbeitsfortschritt örtliche Halteverbote; Restgehsteige werden aufrechterhalten.
o 5., Schönbrunner Straße von der Amtshausgasse bis in Höhe Nummer

94. Rohrlegung der Fernwärme Wien zwecks Anschlusses von
Objekten in der Schönbrunner Straße an das Versorgungsnetz; voraussichtliches Bauende am 8. Juni. Die begleitenden Verkehrsmaßnahmen:
- Beidseitiges Halteverbot während der Arbeiten.
- Querung von der Amthausgasse zu Nummer 94: Abschnittsweise bei Tag von 7 Uhr früh, bis 17 Uhr, wobei in der Schönbrunner Straße stets zwei Spuren benützbar bleiben.
- Fallweise auch abschnittsweise Nachtarbeiten von 20 Uhr bis
5 Uhr früh, wobei eine 3,5 Meter breite Restfahrbahn offengehalten wird.
- Außerhalb der Bauzeiten werden die Künetten verkehrssicher überbrückt.
o 9., Zimmermannplatz Nummer 1 bis 3; Lazarettgasse Nummern 32 und

41; Kinderspitalgasse Nummern 10, 13 bis 15 (alles
Längslegungen) sowie Fahrbahnquerung in der Kinderspitalgasse
bei Nummer 10. Die Netzausbaumaßnahmen der WIENSTROM werden voraussichtlich bis 8. Juni dauern. Die betreffenden Gehsteige müssen gesperrt und die Fußgänger umgeleitet werden. An der Fahrbahnquerung wird halbseitig bei Nacht von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, gearbeitet; in der restlichen Zeit wird die Künette überdeckt.
o 11., Geiselbergstraße, Plateaubereich Hauffgasse. In

Zusammenhang mit dem Ausbau der Schnellbahnlinie "S 7" muss die WIENGAS ein Hauptrohr auswechseln. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 1. Juni dauern. Es wird bei Nacht, jeweils
von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, gearbeitet, wobei die Richtungsfahrbahn stadteinwärts bzw. Gudrunstraße auf eine Restbreite von 3,2 Metern eingeengt wird. Außerhalb der nächtlichen Bautätigkeit werden keine Behinderungen bestehen.
o 11., Hasenleitengasse in Höhe Nummer 1. Kabellegung der

WIENSTROM, die voraussichtlich bis 1. Juni dauern wird. Behinderungen (1. Fahrspur) nur während baubedingter Ladearbeiten.
o 14., Hadersdorf/Mariabrunn. Linzer Straße zwischen Utendorfgasse

und Westbahnbrücke sowie Hauptstraße Nummer 18 bis 30. In Zusammenhang mit dem Bau des "Lainzer Tunnels" muss die WIENGAS Hochdruckrohrstränge anders bzw. neu legen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 31. Oktober dauern. In den beiden
Baubereichen können nur Restfahrbahnen mit einer Breite von 3,2 Metern aufrechterhalten werden, auf denen der Fahrzeugverkehr mittels Ampelanlagen wechselweise durchgeschleust wird. Nach Möglichkeit sollten die Fahrzeuglenker diesen Bereichen großräumig ausweichen.

Brückenprüfungen werden fortgesetzt

Die Brückenprüfungen durch die MA 29 - Brückenbau und Grundbau, laufen weiter: In der Nacht von Montag, 23. April, auf Dienstag, von 23 Uhr bis 5 Uhr früh, werden zwei Stege im Wiental (13./14. Bezirk) zwischen Hacking und Hütteldorf, überprüft. Auf der Hadikgasse und dem Hietzinger Kai werden jeweils eine Fahrspur mittels Warnlichtanhänger gesperrt; eine Spur bleibt jeweils befahrbar. (Schluss) pz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK