GPA-SchülerInnen machen Jagd auf Österreichs beste Schülerzeitung

Einsendeschluss für die Zeitungen ist der 7. Mai 2001

Wien (GPA/ÖGB). Auch heuer wieder veranstalten die GPA-SchülerInnen einen bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb. Kriterien für die Auswahl der besten Zeitungen sind Engagement und journalistisches Gespür. Zudem bietet der Wettbewerb, bei dem attraktive Preise winken, die Möglichkeiten, mit anderen Redaktionsteams in Kontakt zu treten.++++
Der Wettbewerb soll eine Momentaufnahme der Schülerzeitungslandschaft geben.
Bewertet werden die Zeitungen von einer Fachjury bestehend aus JournalistInnen der Wiener Zeitung, der Kompetenz und ehemaligen SchülerzeitungsmacherInnen. Einsendeschluss ist der 7. Mai 2001. Die Preisverleihung wird voraussichtlich Ende Juni stattfinden. Redaktionen, die sich zur Teilnahme entschließen, müssen vier Exemplare der letzten beiden Ausgaben ihrer Zeitung und einen Einreichbogen an die GPA schicken. Details und Unterlagen sind auf der GPA-Homepage (www.gpa.at) zu finden oder unter der Hotline 0800/ 215 313 zu erfragen. (hk)

ÖGB, 20. April 2001
Nr. 318

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Telefon: (01) 313 93-230 od. 0676 817 111 230.

GPA-SchülerInnen, Dominik Gries,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB