Internetfernsehen schafft Bürgernähe von Politik und Verwaltung

Wien (OTS) - Die fernsehgerechte Aufbereitung der jüngsten Landeshauptleutekonferenz mit Liveeinstiegen und Hintergrundreportagen im Internet machte ein sonst eher anonymes Politikertreffen zum kommunikativen Ereignis. Der Multimediadienstleister webfreetv.com bietet nun Parteien und Verwaltungseinrichtungen InternetTV-Produktionen, die für mehr Bürgernähe und eine verbesserte politische Kommunikation sorgen sollen.

Rund 6000 User haben an der Landeshauptleutekonferenz am 11. April via Internetfernsehen teilgenommen. Dabei wurde von webfreetv.com weit mehr geboten als die übliche Übertragung einer Abschluss-Pressekonferenz: Interviews mit Spitzenpolitikern wurden ebenso gestaltet wie vertiefende Hintergrundberichte zu einzelnen Themenbereichen. Der große Erfolg hat webfreetv.com nun veranlasst, für Politik und Verwaltung maßgeschneiderte InternetTV-Produktionen zu entwickeln und anzubieten. "Damit können politische und verwaltungsrelevante Inhalte für interessierte Bürger aufbereitet werden. Wenn man zusätzlich bedenkt, dass Bewegtbildkommunikation die User viel länger im Internet hält als bloße Text- und Fotoaufbereitungen, dann wird der große Nutzen für die politische Kommunikationsarbeit noch klarer", ist Vorstand Roman Padiwy von seinem Angebot überzeugt.

webfreetv.com konzentriert sich seit Jahren mit einer eigenen R&D Abteilung auf die kontinuierliche Qualitätsverbesserung im Narrowband-Bereich (Modem-User), der noch ca. 90 % des österreichischen Marktes ausmacht. Nicht zuletzt durch die Entwicklung eigener Technologien können die von webfreetv.com produzierten und gehosteten Videos auch zu Spitzenzeiten, unabhängig von der Netzanbindung und der regionalen Position, im Narrowband-Bereich nahezu ohne störende Unterbrechung gesehen werden.

Der InternetTV-Sender webfreetv.com bietet politischen Parteien und Verwaltungseinrichtungen nun neben üblichen Livestreams auch Veranstaltungsberichte in der Länge von etwa fünf Minuten. In eigenen Sendungen können Politiker, Funktionäre oder Kandidaten in Form von moderierten Interviews an ihr Zielpublikum herantreten. Politikerporträts oder Bilanzsendungen werden ebenso produziert wie zielgruppenorientierte Hintergrundbeiträge über politische Anliegen oder Forderungen.

Ankündigungen von Veranstaltungen oder Sendungen können völlig unkompliziert über Videomail an die Internetcommunity versendet werden. Videomails werden auch von der Wirtschaft immer intensiver für die Kommunikation genutzt. So laden Vorstände von Aktiengesellschaften Aktionäre immer öfter per Videomail zur Hauptversammlung ein.

webfreetv.com ist ein Multimediaunternehmen, das Qualitätsfernsehen, Interaktivität und die Bindung zum User im Internet etabliert. Kommerzielle Kunden haben die Möglichkeit, über webfreetv.com Produktionen in Auftrag zu geben, die von der Konzeption über die Produktion bis zur technischen Betreuung die gesamte Leistungspalette beinhaltet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Sommer, Verkaufsleiter
Tel.: 01/524 12 44 DW 500
Fax: 01/524 12 44 DW 900
Mobil: 0676-83 234 500
E-Mail: t.sommer@webfreetv.com

webfreetv.com
Multimedia Dienstleistungs AG
A-1072 Wien, Zieglergasse 2
Mag. Heinz-Jürgen Happel, Marketingleiter
Tel.: 01/524 12 44 DW 202
Fax: 01/524 12 44 DW 900
Mobil: 0676-83 234 202
E-Mail: h.happel@webfreetv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS