BIKE 2001: Startschuss am Wochenende

Das Trainingszentrum in Aspern ist Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr wieder Magnet für hunderte Motor-Biker

Wien, (OTS) Am kommenden Wochenende wird Verkehrsstadtrat Fritz Svihalek den Startschuss für die diesjährige Stadt - Wien - Aktion "Bike 2001" am Motorradübungsgelände in Aspern geben. Über ein Duzend Sponsoren und Firmen geben sich auch diesmal wieder ein Stelldichein für die gute Sache, vor allem den jungen WienerInnen die Möglichkeit eines Gratistrainings mit einem motorisierten Zweitrad ihrer Wahl zu gegeben. Für Verkehrsstadtrat Svihalek hat die bisherige Bike -Aktion alle Erwartungen erfüllt und er blickt mit Optimismus in diesjährige Bikesaison: "Gerne stellt die Stadt Wien den Bikern dieses Gelände und auch die zum Üben notwendigen Fahrzeuge zur Verfügung." Besser sei es, sich im Trainingsgelände im Rahmen eines Rennens für straßentaugliche Motorräder zu messen als z. B. am Exelberg oder auf der Höhenstrasse, ergänzte der Stadtrat.

"Denn sie wissen genau was sie tun"

Unter dem Motto "Denn sie wissen genau was sie tun" stehen die vier für heuer geplanten Veranstaltungswochenenden. Unter der Anleitung von Fahrlehrern und "Weißen Mäusen" der Wiener Polizei heißt die Parole an diesen Trainingstagen am Motorradübungsgelände in Aspern. Außerdem präsentieren Firmen und Importeure ihre Sicherheitsprodukte im Bike - Bereich. Neben Geschicklichkeitsfahren mit Mopeds, Üben für den Mopedführerschein oder die Lenkerberechtigung für 125ccm - Motorräder, kann man auch einmal mit einem Trialmotorrad oder Enduromaschien fahren. Die täglichen Supermotorradrennen auf einem eigens dafür vorgesehenen Parcours zählen zu den Höhepunkten der dieswöchigen Veranstaltung. Zudem werden laufend Preise zu Quizfragen vergeben und Prominente, die dem Bikesport nahe stehen interviewt. Das Motorradübungsgelände befindet sich in der Bernhardinerallee 1 auf dem ehemaligen Flugfeld Aspern. Zufahren kann man über das ARBÖ - Gelände. Weitere Informationen über die BIKE 2001 erhält man unter: www.bike 2001.at. (Schluss) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847, Handy: 0664/44 13 703
e-mail: las@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK