ORF fördert neuen Schwabenitzky-Film "She, Me & Her"

Drehbeginn in Luxemburg

Wien (OTS) - Die Dreharbeiten zum neuen Schwabenitzky-Kinofilm
"She, Me & Her" haben am Montag, dem 9. April 2001, in Luxemburg begonnen - und werden bis zum geplanten Drehschluss am 24. Mai auch in Wien und Salzburg Station machen. Das Drehbuch zu "She, Me & Her" stammt von Fred Schiller und Reinhard Schwabenitzky, der auch Regie führt. Sandra Pires, die mit Ihrer Hit-Single "Here I Am" das Publikum begeisterte, steht in ihrer ersten Kinoproduktion gleich in einer Doppelrolle vor der Kamera: Als die Zwillingsschwestern Maggie und Lisa Thompson, die in der schrägen Geschichte, die das heutige Showbiz auf die Schaufel nimmt, von der großen Karriere als Schauspielerin und Sängerin träumen. An ihrer Seite stehen Ben Cross, Elfi Eschke, Nicolas Newman, Tony Kosminski, Marco Rima, Ron Williams, Shannon Lee, Herb Andress, Jed Curtis und Mascha Litterscheid vor der Kamera.
"She, Me & Her" ist eine Koproduktion der Star*Film GmbH - Wien mit Globe Movie KG - München in Zusammenarbeit mit der Starfilms Entertainment AG - Salzburg, Delux Productions S.A. - Luxemburg und George Linder Productions Los Angeles, produziert mit Unterstützung von ÖFI (Österreichisches Filminstitut), ORF (Film/Fernsehabkommen), WFF (Wiener Film Fonds) sowie vom Land Salzburg.

Rainhard Schwabentizky inszeniert "She, Me & Her"
Erfolgsregisseur Rainhard Schwabenitzky schrieb gemeinsam mit Fred Schiller am Drehbuch von "She, Me & Her" und zeichnet auch für die Regie verantwortlich. In den vergangenen Jahren begeisterte er das Fernsehpublikum unter anderem mit der witzigen Trilogie "Ein fast perfekter Seitensprung", "Eine fast perfekte Scheidung" und "Eine fast perfekte Hochzeit" sowie mit der sechsteiligen Politserie "Ein idealer Kandidat".

"She, Me & Her" - Der Sprung ins Showbiz
Maggie Thompson (Sandra Pires) wünscht sich nichts mehr als eine große Karriere als Schauspielerin und Sängerin. Das einzige Problem ist, dass sie zwar hübsch, aber nur mäßig begabt ist. Dennoch versucht ihr Liebhaber und Manager David (Ben Cross) alles, ihr den Sprung ins Showbiz zu ermöglichen. Ganz anders geht es Maggies Zwillingsschwester Lisa (Sandra Pires), die ebenso schön ist wie Maggie, aber dazu noch talentiert. Natürlich weiß Maggie, wenn sie ehrlich ist, vom Ausnahmetalent ihrer Schwester. Immer schon wollte sie so sein wie sie. So ist es kein Wunder, dass sie sich den Namen ihrer Schwester Lisa zulegt. Als sie davon erfährt, dass die "echte" Lisa für die Hauptrolle in einem Musical in Europa vorgesehen ist, ändert Maggie die Buchungen ihrer Schwester und reist an ihrer Stelle nach Wien. Weder Maggies Manager David (Ben Cross) noch Lisas Geliebter, der Musical-Komponist Tony (Nicholas Newman) bemerken den verhängnisvollen Betrug der Zwillingsschwester. Nur Lisa durchschaut die Manipulation sehr schnell und dreht den Spieß um. Das Verwechslungsspiel beginnt. Und das deutsche Dienstmädchen Kathi (Elfi Eschke), das als Schauspielerin Hollywoodkarriere machen möchte, mischt kräftig mit.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Gutmann
(01) 87878 - DW 14279
Infos via Internet: http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK