Mitteilung gemäß § 37 MedienG.

Wegen der Veröffentlichung in APA-OTS-Aussendungen vom 9. Oktober 2000 mit dem Vorwurf gegenüber Ing. Peter WESTENTHALER, dieser stehe im "Zentrum der Spitzelaffäre", er sei der "Ingenieur des Spitzelnetzes" und der "Bespitzelung" und stehe "im Zentrum der Bespitzelungsversuche", hat Ing. Peter WESTENTHALER bei diesem Gericht Strafantrag gegen Mag. Andrea KUNTZL wegen des Vergehens der üblen Nachrede nach dem § 111 Abs. 1 und 2 StGB erhoben. Das Landesgericht für Strafsachen Wien hat das beantragte Verfahren eingeleitet

Landesgericht für Strafsachen Wien
Wien, am 2.4.2001.

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/53427-275

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK/NSK