Korrektur: Grünes "Cafe Politik" zum Bildungsvolksbegehren * Donnerstag, 19. April 2001 10:00 bis 12:00 Uhr

ACHTUNG FOTOREDAKTIONEN!

Wien (Grüne) Um die notwendigen Unterstützungserklärungen für das Volksbegehren zu sammeln, laden die Wiener Grünen zu einem "Cafe Politik". NR Abg. Kurt Grünewald, NR Abg. Dieter Brosz, GR Susanne Jerusalem, der Wiener Klubobmann Christoph Chorherr und andere MandatarInnen der Grünen sammeln im Beisein eines Notars Unterstützungserklärungen für das überparteiliche Bildungsvolksbegehren.

Thema: "Volksbegehren gegen Studiengebühren und für eine Bildungsoffensive"

Ort: Stock im Eisen Platz, 1010 Wien

Termin: Donnerstag, 19.4.2001 10 bis 12:00 Uhr

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich dazu ein.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rudi Leo
Tel.: (01) 4000 - 81821
email: Rudi.leo@blackbox.net
http://wien.gruene.at

Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR