ARBÖ: Spritpreise steigen neuerlich um weitere 30 Groschen

Wien (ARBÖ) - Aktuelle Recherchen haben ergeben, dass die Höchstpreise für alle Treibstoffsorten in der Nacht von gestern auf heute um 30 Groschen je Liter verteuert wurden. Damit erreichen wir einen neuerlichen Höchstpreis für das Jahr 2001, kritisiert der ARBÖ.

Die aktuell recherchierten Höchsttreibstoffpreise in Österreich liegen derzeit je Liter beim Super Plus bei ATS 14,65, beim Eurosuper bei ATS 13,85, beim Normalbenzin bei ATS 13,65 und 1 Liter Diesel kostet ATS 11,45. Am 3. Jänner 2001 kostete ein Liter Super Plus ATS 13,75, Eurosuper ATS 12,90, Normalbenzin ATS 12,65 und Diesel ATS 11,60.

"Seit Jahresbeginn sind die Höchstpreise um 90 Groschen bis 1 Schilling je Liter gestiegen, so der ARBÖ abschließend.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-244
e-mail: presse@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR