Presseinformation der EB und HYPO - Bank Burgenland AG

Land hält mehr als 90 %

Eisenstadt (OTS) - Mit Bescheid des BMF vom 11.4.2001 wurde der zwischen der Bank Austria AG und dem Land Burgenland geschlossene Aktienkaufvertrag genehmigt.

Der Verkauf von 34,13 % am Grundkapital der Bank Burgenland, dies entspricht 876.423 Stückaktien, ist somit rechtswirksam. Dieser Kaufvertrag wurde im Rahmen der nachhaltigen Sanierung der Bank Burgenland AG abgeschlossen und hat zur Folge, dass das Land Burgenland nunmehr eine Aktienmehrheit von mehr als 90 % besitzt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kroyer
Tel.: 02682/605-325

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS