ots Ad hoc-Service: ABIT AG <DE0005122501> ABIT AG erhält Großauftrag von HypoVereinsbank AG, München

Meerbusch/Düsseldorf (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

ABIT AG erhält
Großauftrag von HypoVereinsbank AG, München

ABIT liefert neue netzzentrierte Forderungsmanagementlösung Internationale Gesamtlösung ermöglicht Nutzung im gesamten Konzern Mit dem Projekt baut ABIT seine Marktführerschaft bei Kreditinstituten weiter aus

Die ABIT AG, Marktführer für Software- lösungen zum Kredit- und Forderungsmanagement bei Banken in Deutschland, hat mit der HypoVereinsbank AG, München, einen umfangreichen Lizenzvertrag abgeschlossen. Gegenstand ist die internationale Implementierung einer netzzentrierten Software für das Forderungsmanagement mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro. Die HypoVereinsbank erhält eine netzzentrierte Softwarelösung zur Bearbeitung von Abwicklungsfällen und zur Unterstützung der Sanierungsbearbeitung. Über den Bezug der Software hinaus beinhaltet der Vertrag weitere Entwicklungsleistungen der ABIT AG.Dies ist die erste netzzentrierte Anwendung der ABIT AG für das Forderungsmanagement bei Banken. Aufgrund der Mehr-Mandantenfähigkeit des Produktes können alle Konzerngesellschaften der HypoVereinsbank die Anwendung einheitlich zeit- und ortsunabhängig nutzen. Damit ergeben sich erhebliche Kostenvorteile für das Unternehmen, unter anderem in Folge der zentralen Update-Fähigkeit von Versionen und Daten. Wesentliche Vertragsinhalte werden bereits in diesem Jahr umgesetzt. ABIT verfügt bereits über Entwicklungserfahrung mit netzzentrierten Softwarelösungen. Im Oktober 2000 konnten die Entwicklungsarbeiten für ABIT Kredit.net, ein Produkt für das Kreditmanagement bei Banken, erfolgreich abgeschlossen werden. Darüber hinaus entwickelte die US-Tochtergesellschaft GWA Information Systems schon 1995 die erste ASP-Lösung für das Forderungsmanagement im US-Markt. Mit der Vertragsunterzeichnung schafft ABIT mit netzzentrierten Softwarelösungen für das Forderungsmanagement den Eintritt in den Großbankenmarkt und baut damit seine Marktführerschaft bei Kredit-und Forderungsmanagementlösungen für Banken in Deutschland weiter aus. Vor allem im Bereich der Sparkassen hat das Unternehmen mit einem Marktanteil von rund 70 Prozent bereits eine herausragende Position.

ABIT AG, Ludger Schmäing, Tel.: 02150/9153-151, e-mail:
lschmaeing@abit.de

WKN: 512250; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI