Feurer: Temelin: Verzicht der Bundesregierung auf Nachforderung von Unterlagen ist unakzeptabel"

Lücken des AKW-Temelinberichts müssen beseitigt werden

St.Pölten, (SPI) - Der Verzicht der Bundesregierung auf eine Nachreichung wichtiger und derzeit leider fehlender Unterlagen im Umweltverträglichkeitsbericht zu Temelin stößt seitens der SPÖ Niederösterreichs auf heftige Kritik. Der für Umweltfragen zuständige LAbg. Werner Feurer in einer ersten Reaktion darauf: "Dass man in einem von den Betreibern des Atomkraftwerks in Auftrag gegebenen Bericht ein teilweise ‚schöngefärbtes‘ Ergebnis bekommt, war ja zu erwarten; dass allerdings wichtige Teilinformationen seitens der tschechischen Regierung der österreichischen Bevölkerung vorenthalten werden, ist schlicht und einfach unverschämt. Umso mehr erstaunt die zurückhaltende Reaktion der österreichischen Bundesregierung. Sie ist unverständlich und inakzeptabel." ****

Als weitere Vorgangsweise erwartet sich der SPNÖ-Umweltsprecher von der Bundesregierung ein bestimmteres Auftreten gegenüber den AKW-Betreibern. "Im Sinne einer gut funktionierenden Nachbarschaftspolitik ist es nicht zuviel verlangt, auf einen lückenlosen Informationstransfer zu pochen. Es darf keine Akzeptanz eines fragmentarischen Berichts durch die österreichische Regierung geben. Wichtige Informationen, so über mögliche Unfallszenarien bez. entsprechende Frühwarnpläne, müssen nachgereicht werden. Auch muss die sogenannte ‚Null-Variante‘, also der völlige Verzicht auf die Inbetriebnahme von Temelin, wirklich objektiv und nachvollziehbar geprüft werden. Nicht zuletzt aufgrund seiner Unvollständigkeit ist die Seriosität des derzeitigen UVP-Berichts zum Atomkraftwerk Temelin a priori anzuzweifeln" so der NÖ Landtagsabgeordnete abschließend. (Schluss) rs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9005 DW 12794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SPI