Fenstergärten und Farbgestaltung mit Pflanzen

Angebote der "umweltberatung" Niederösterreich

St.Pölten (NLK) - "Natur im Garten" nimmt einen besonderen Stellenwert unter den nächsten Seminar- und Veranstaltungsangeboten der "umweltberatung" Niederösterreich ein: Am Donnerstag, 19. April, kann man sich zwischen 19 und 20.30 Uhr in Mödling bei einem Vortrag zum Thema Fenstergärten über Tipps und Tricks zur Gestaltung von Balkon- und Fensterkisterln informieren. Mit Bildern und Dias werden dabei kreative Beispiele für die persönliche Pflanzenzusammenstellung präsentiert.

Fortgesetzt wird in Mödling am Samstag, 21. April, mit einem Seminar über Farbgestaltung mit Pflanzen. Zwischen 9.30 und 17 Uhr werden in praktischen Übungen Farbkonzepte entworfen, die sich sofort im Garten umsetzen lassen. Nähere Informationen und Anmeldung zu beiden Veranstaltungen bei der "umweltberatung" NÖ Süd in Mödling unter der Telefonnummer 02236/86 06 64.

Um "Natur im Garten" geht es schließlich auch am Montag, 23. April, ab 19 Uhr in Himberg beim Diavortrag "Der sanfte Weg zum Gartenglück" mit Werner Gamerith. Nähere Informationen dazu bei der "umweltberatung" NÖ Süd in Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/269 50.

Niedrigenergiehäuser in Holzbauweise hingegen stehen am Freitag, 20., und am Samstag, 21. April, jeweils ganztägig in Stockerau auf dem Programm. Das Seminar inklusive Exkursion ins Weinviertel gibt einen Einblick in den modernen Holzbau und zeigt Vor- bzw. Nachteile auf. Am Samstag wird zudem in Stockerau ab 14.30 Uhr bei der Energiesparhausmesse der Firma Quasnitschka über Solarenergie informiert. Nähere Auskünfte zu beiden Veranstaltungen bei der "umweltberatung" Weinviertel in Hollabrunn unter der Telefonnummer 02952/4344.

Am Freitag, 20. April, besteht ab 13 Uhr in St.Pölten die Möglichkeit, Informationen zu "Bauen mit Lehm - Theorie und Praxis" einzuholen. Nähere Auskünfte bei der "umweltberatung" NÖ Mitte in St.Pölten unter der Telefonnummer 02742/743 41.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK