Bereits 3000 Anmeldungen für Österreichischen Frauenlauf

Lauftreff mit Möglichkeit, kostenlos die besten Laufschuhe zu testen

Wien (OTS) - Erfreut über die hohe Zahl der Anmeldungen für den 10. Österreichischen Frauenlauf zeigen sich die Organisatoren Ilse Dippmann und Andreas Schnabl. Ilse Dippmann: "Wenn die Anmeldeflut so weitergeht, werden wir über die Osterfeiertage die Zahl von 3.000 Anmeldungen erreichen, was hochgerechnet bedeutet, dass am 10. Juni zwischen 8.000 und 10.000 Frauen mitlaufen werden!"

18. April Frauenlauftreff 'Frauen in den Medien'

Um den vielen Teilnehmerinnen die Vorbereitung für den Frauenlauf zu erleichtern, wird das Angebot beim Frauenlauftreff, der jeden Mittwoch im Prater stattfindet, nochmals erweitert. Neben der gezielten Einladung an bestimmte Berufsgruppen können alle laufbegeisterten Frauen beim nächsten Frauenlauftreff durch die Unterstützung von Hauptsponsor Nike kostenlos 4 Laufschuhmodelle der aktuellen Damenkollektion mit Fachberatung testen.

Damit geht es am 18. April nicht nur darum, welches Medienunternehmen die meisten Frauen zum Frauenlauftreff motivieren und den Sieg davon tragen kann. Am 18. April gewinnt jede Teilnehmerin durch die Möglichkeit, im Vorfeld des Lauftreffs die besten Laufschuhe kostenlos testen zu können. Durch die großzügige Unterstützung von Nike, dem Hauptsponsor des Österreichischen Frauenlaufs, stehen 4 Laufschuhmodelle der aktuellen Damenkollektion zur Auswahl. Nach dem Motto 'Einfach hinkommen und die einmalige Gelegenheit nutzen, Schuhe ohne Zeit- und Kaufdruck zu testen' beginnt ab 17 00 Uhr die fachkundige Beratung beim Treffpunkt des Frauenlauftreffs im Prater.

Frauenlauftreff:
Mittwoch, 18. April 17.00 Uhr (Schuhtest), 18.30 Uhr (Lauftreff) Treffpunkt: Prater Hauptallee, Stadionbad-Parkplatz Frauenlauf-Hotline 01/713 87 86; www.oesterreichischer-frauenlauf.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Karoline Hofmann
Tel.: 0676/95 66 995

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FRL/OTS