Vier Pfoten: Osterhase im Bärenwald

Auf jeden Besucher wartet eine Überraschung

Wien/Niederösterreich (OTS) - Den Osterhasen gibt es nicht nur auf der grünen Wiese, sondern auch im BÄRENWALD, Österreichs Bärenschutzzentrum im Waldviertel: Am Osterwochenende gibt es nämlich für alle Besucher eine kleine Osterüberraschung.

Der BÄRENWALD wurde erstmals von den VIER PFOTEN im Mai 2000 eröffnet und ermöglicht nun fünf Braunbären - aus ehemaliger Gefangenschaft - ein tiergerechtes Leben.

In Österreich leben zirka 55 Bären in Gefangenschaft, einige davon unter tierquälerischen Bedingungen oftmals in Betongruben und Käfigen. Eine Entlassung dieser Tiere in die freie Wildbahn ist nicht mehr möglich. Mit dem in Europa einzigartigen Projekt BÄRENWALD soll eine Verbesserung der gesetzlichen Lage im Bereich der Haltung von Bären und anderen Wildtieren in Österreich erreicht werden.

Für die Öffentlichkeit bietet der BÄRENWALD in Arbesbach-Schönfeld seit 1. April wieder Führungen an. Mit ein bisschen Glück, kann man die Braunbären in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Am Osterwochenende steht für jeden Besucher auch eine kleine Überraschung bereit. (bfm)

Führungszeiten BÄRENWALD:

Von April bis Oktober, Freitag 15-18 Uhr stündlich, Samstag, Sonntag und Feiertag 10 Uhr sowie 13-18 Uhr zu jeder vollen Stunde; in den Schulferien zusätzlich um 14 und 16 Uhr täglich. Gruppenführungen finden nach Voranmeldung statt. (bfm)

Nähere Informationen: BÄRENSCHUTZZENTRUM
Schönfeld 18,3925 Arbesbach-Schönfeld Tel.: 02813/7604
e-mail: office@baerenwald.at www.baerenwald.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Vier Pfoten Stiftung für Tierschutz
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Pressesprecherin
Tel.: (01) 895 02 02 DW 33
email: birgit.flenreiss-maeder@vier-pfoten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPF/OTS