Der Winter ist wieder zurückgekehrt

Kettenpflicht auf mehreren Gebirgsstraßen

St.Pölten (NLK) - Nach teils frühlingshaften Temperaturen Ende März/Anfang April ist nun vor dem Osterwochenende der Winter wieder zurückgekehrt. Der Neuschneezuwachs betrug rund fünf Zentimeter. Auf der B 20 über Annaberg und Josefsberg, auf der B 21 über das Gscheid und auf der B 23 über den Lahnsattel gibt es derzeit sogar Kettenpflicht für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen. Winterausrüstung ist auch auf der B 28, eine weitere Gebirgsstraße entlang der Mariazellerbahn, ab Winterbach erforderlich. Leichte Schneefälle gab es heute Morgen zudem im nördlichen Waldviertel und im Raum Lilienfeld und Scheibbs. Die Autobahnen und Schnellstraßen sowie Bundes- und Landestraßen sind ansonsten problemlos befahrbar. Die Temperaturen schwankten am Morgen zwischen - 2 und 0 Grad.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK