Sobotka: Rekordverdächtige Nachfrage an Gartenberatungen

Jetzt vor dem Sommer ist die ideale Zeit für Gartenberatungen

St. Pölten (NÖI) - "Auch heuer bieten wir wieder durch unsere Spezialisten der "Umweltberatung" und unseren externen Gartenberatern praxisbezogene Beratungen im Garten vor Ort. Im Vorjahr wurde die Gartenberatung 1.425 mal genutzt. Es freut mich, dass seit dem Start im Vormonat März die Telefone derzeit heiß laufen und innerhalb dieses kurzen Zeitraumes nun bereits knapp 600 Gartenberatungen vergeben wurden. Dies ist eine rekordverdächtige Zahl in nur wenigen Wochen, und aller Voraussicht nach erreichen wir heuer die runde Rekordsumme von 2.000 Beratungen direkt vor Ort", freut sich Umweltlandesrat Wolfgang Sobotka.****

Die Aktion "Natur im Garten" steht heuer unter dem Motto "Es blüht ihnen was - Stauden und Sträucher für Ihren Garten". Die Gartenberatung vor Ort ist nur ein Teil mehrerer Angebote im Rahmen von "Natur im Garten" 2001. Die Aktion "Natur im Garten - gesund halten, was uns gesund hält" wurde im April 1999 von Umweltlandesrat Wolfgang Sobotka ins Leben gerufen. Ziel ist es, niederösterreichischen Gartenbesitzern, immerhin 60 % aller Niederösterreicher, mit einem jährlichen Schwerpunktthema natürliche Lösungen der Gartengestaltung und -pflege an zu bieten.

"Mit einem positiven Imagetransfer in Richtung Lebensqualität und nachhaltiges Wirtschaften wollen wir den Umweltschutz in die Breite tragen, und die Gartenberatung ist dafür bestes Beispiel", so Sobotka.

Mit der naturnahen Gestaltungsberatung und der naturnahen Bewirtschaftsberatung stehen zwei Beratungsangebote zur Auswahl. Die Beratung ist ATS 2.500,-- wert, kostet den Kunden allerdings nur ATS 250,--. Nähere Informationen und Anmeldungen am NÖ Gartentelefon unter 02742/74333, per e-mail unter gartentelefon@umweltberatung.at oder im Internet unter www.naturimgarten.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI