ots Ad hoc-Service: net.IPO AG <DE0005250005> net.IPO AG: Ergebnis für Rumpfgeschäftsjahr 2000

Frankfurt (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die im amtlichen Handel notierte net.IPO AG (WKN 525000 Handel) beendet nach vorläufigen Zahlen das abgelaufene Rumpfgeschäftsjahr (31.03.00 - 31.12.00) mit einem Verlust nach Steuern in Höhe von TEUR 3.737 (1999/2000: TEUR 781). Das Ergebnis ist einerseits auf die marktbedingt niedrigen Netto-Provisions- und Finanzerträge und andererseits auf die im Zusammenhang mit der Expansionsstrategie erhöhte Kostenbasis zurückzuführen.

Insgesamt wurden in dem verkürzten Geschäftsjahr 8 Kapitalmarkttransaktionen (1999/2000: 23) durchgeführt und dabei ein Netto-Provisionsüberschuss von TEUR 927 (1999/2000: TEUR 2.533) erwirtschaftet. Die Nettoerträge aus Finanzgeschäften beliefen sich auf TEUR 6 (1999/2000: TEUR 2.508), da einerseits aufgrund des schwachen Aktienmarktes im letzen Quartal 2000 Abschreibungen auf den Handelsbestand vorgenommen wurden, die die Erlöse des Geschäftsjahres aufgezehrt haben bzw. andererseits stille Reserven auf den Handelsbestand nicht realisiert wurden. Aufgrund von Abschreibungen auf Beteiligungen beträgt der Netto-Verlust aus Beteiligungen TEUR 393 (1999/2000: Gewinn TEUR 284). Gewinnrealisierungen im Beteiligungsportfolio sind planmäßig nur im geringen Umfang von TEUR 87 (1999/2000: Gewinn TEUR 335) vorgenommen worden.

Die Kostenentwicklung von net.IPO ist gekennzeichnet durch den weiteren Ausbau des inländischen Geschäfts und die europäische Expansion, die erhebliche Vorlaufkosten verursacht hat. Die operativen Aufwendungen sind durch eine weiter angestiegene Anzahl neuer Mitarbeiter und eine weitere Ausweitung des Geschäftsbetriebs auf Euro 5,2 Millionen (1999/2000: Euro 3,7 Millionen) angestiegen. Darin enthalten sind auch direkte Kosten für den Aufbau der internationalen Aktivitäten in Höhe von über Euro 1,2 Millionen (1999/2000: Euro 0,5 Millionen) und hohe einmalige Kosten im Zusammenhang mit der im Mai 2000 durchgeführten Kapitalerhöhung sowie umfangreiche Beratungsleistungen.

Aufgrund der noch einmal deutlich verschärften Lage an den internationalen Wachstumsbörsen wurde auch im ersten Quartal 2001 ein unbefriedigendes Ergebnis erzielt. net.IPO war in dieser Zeit an 3 Transaktionen, darunter die erste nationale Emission in Italien, mitbeteiligt. Aufgrund des geringen Geschäftsumfangs ist im ersten Quartal erneut ein Verlust entstanden. Um sich an das deutlich verschlechterte Marktumfeld für Neuemissionen und Beteiligungen anzupassen, wird die Kostenbasis von net.IPO kurzfristig deutlich reduziert. Dabei soll insbesondere die kostenintensive Internationalisierung von net.IPO deutlich zurückgenommen werden.

net.IPO AG
Taunustor 2-4
60311 Frankfurt
Tel.: +49(0)6924004233
Fax: +49(0)6924004280
ir@netlPO.de

WKN: 525000; Index: Notiert: Amtlicher Handel in München und Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI