"profil": Friedhelm Frischenschlager tritt als LIF-Chef zurück

Nachfolge-Favorit ist Thomas Barmüller

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Samstag erscheinenden Ausgabe berichtet, wird Friedhelm Frischenschlager bei dem Parteitag, zu dem das Liberale Forum am Samstag nächster Woche zusammentritt, als Bundessprecher zurücktreten. Für das nunmehr verkleinerte Präsidium will er aber kandidieren.

Als neuer Präsidiumssprecher ist, laut "profil", der Ex-Abgeordnete Thomas Barmüller im Gespräch. Die gescheiterte Wiener Spitzenkandidation Alexandra Bolena soll bereits abgewunken haben.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502

"profil"-Redaktion

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS