ARBÖ: Tauernautobahn nach über 7 Stunden wieder frei

Staus lösen sich nur langsam auf

Wien (ARBÖ) - Die mehr als 7-stündige Sperre der Tauernautobahn in Fahrtrichtung Süden, zwischen Golling und Werfen, wird in diesen Minuten aufgehoben. Die Bergungs- und Aufräumungsarbeiten sind nach dem folgenschweren Unfall im Helbersbergtunnel nun abgeschlossen.

Nach Angaben des ARBÖ gibt es aber noch auf der A10, Tauernautobahn, bei Golling rund 13 km Stau. Auch die Ausweichstrecken sind laut ARBÖ nach wie vor völlig überlastet.

"Bis sich die Staus zur Gänze aufgelöst haben, wird noch einige Zeit vergehen", so Thomas Haschberger, vom ARBÖ-Informationsdienst.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR