IRANISCHER BESUCH IM PARLAMENT Vizeminister Mohammed Ali Hadi bei Nationalratspräsident Fischer

Wien (PK) - Der Vizeminister für parlamentarische und konsularische Angelegenheiten im iranischen Außenministerium Mohammed Ali Hadi, der sich derzeit zu einem fünftägigen Besuch in Wien aufhält, wurde heute von Nationalratspräsident Heinz Fischer im Parlament willkommen geheißen. Im Mittelpunkt eines informativen Gedankenaustausches standen außenpolitische Themen, insbesondere die aktuelle Situation in Afghanistan und das damit zusammenhängende Problem des Drogenhandels und des Flüchtlingsstromes, aber auch die bilateralen Beziehungen zwischen Österreich und dem Iran, die von beiden Seiten als ausgezeichnet eingestuft wurden. (Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA/02