ÖAMTC: Schwerer Arbeitsunfall bei Brand in Gars am Kamp

Notarzthubschrauber "Christophorus 2" fliegt Schwerverletzten

Wien (ÖAMTC-Presse) - Eine Gasexplosion in Folge eines Silobrandes bei der Firma Aschauer in Gars am Kamp forderte Donnerstag Früh drei Verletzte. Nach ersten Meldungen aus der ÖAMTC-Informationszentrale erlitten ein Arbeiter und ein Feuerwehrmann schwere Verbrennungen an Händen und im Gesicht, ein weiterer Feuerwehrmann wurde leicht verletzt.

Der schwerverletzte Arbeiter Günther R. wurde vom in Krems stationierten ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 2" ins Krankenhaus nach St. Pölten geflogen. Der andere Verunglückte wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus nach Horn gebracht.

(Fortsetzung möglich)
ÖAMTC-Informationszentrale / Da, Hi

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC