Asia Global Crossing liefert Wellenlängen für Pacific Crossing an Deutsche Telekom / Erstes Service-Geschäft für Wellenlängen im asiatisch-pazifischen Raum

Hamilton, Bermuda (ots-PRNewswire) - Deutsche Telekom kauft zwei 2,5 Gb/s-Wellenlängen in Pacific Crossing, mit einer Option für den Kauf von weiteren zwei 2,5 Gb/s-Wellenlängen

Das erste Geschäft dieser Art im asiatisch-pazifischen Raum

Asia Global Crossing gab bekannt, dass eine Vereinbarung mit Deutsche Telekom getroffen wurde, um zwei 2,5 Gb/s-Wellenlängen zur Verfügung zu stellen, mit einer Option für Deutsche Telekom, weitere zwei 2,5 Gb/s zu erwerben. Es handelt sich dabei um das erste Geschäft dieser Art im asiatisch-pazifischen Raum.

(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20001004/ASIALOGO )

Im Rahmen dieser Vereinbarung liefert Asia Global Crossing der Deutschen Telekom eine nahtlose Verbindung zwischen den Vereinigten Staaten und Asien über die Pacific Crossing. Dabei handelt es sich um Asia Global Crossings privat erstelltes und betriebenes Trans-Pazifik-Glasfaserkabelsystem - dem ersten dieser Art mit redundanten Fähigkeiten.

Wolfram Puschner, International Network, Strategie und Planung bei Deutsche Telekom sagte: "Die Vereinbarung mit Asia Global Crossing bietet uns kosteneffektive Verbindungen in die Region, was uns einerseits signifikante Netzwerk-Einrichtungs- und Betriebskosten einsparen hilft, und uns andererseits eine optimale Flexibilität bei der Netzwerk-Verwaltung bietet. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit den Wellenlängen auf Pacific Crossing in der Lage sein werden, die benötigten Bandbreiten für IP-basierte Dienste und Anwendungen zur Verfügung zu stellen, um den wachsenden Bedarf unserer Kunden im asiatisch-pazifischen Raum abzudecken; dabei handelt es sich um den am schnellsten wachsenden Telekommunikations-Markt der Welt."

John Legere, Präsident und CEO von Asia Global Crossing ergänzt:
"Wir freuen uns, den ersten Kontrakt über Wellenlängen-Dienste im asiatisch-pazifischen Raum unter Dach und Fach zu haben, dazu noch mit einem so renommierten Unternehmen wie Deutsche Telekom. Das Angebot von Asia Global Crossings bietet hochmoderne, kosteneffektive, sichere, zuverlässige und flexible Netzwerkdienste an, die bis heute niemand sonst zur Verfügung stellen kann."

Das Wellenlängen-Produkt von Asia Global Crossing und Global Crossing ermöglicht es Kunden wie Carriern, ISPs und multinationalen Unternehmen, das Protokoll zu implementieren, das sie für ihre eigenen Anwendungen benötigen, einschließlich IP, ATM und SDH/SONET. Zusätzlich erhalten die Kunden Connectivity in einem Bruchteil der Zeit, die für den Aufbau eines eigenen Netzwerkes aufgewendet werden müsste - mit der Möglichkeit des sofortigen Zugriffs auf über 200 Städte im nahtlosen weltweiten Global Crossing Network - und dem Vorteil, Kapital einzusparen, das dann in das eigene Kerngeschäft investiert werden kann.

Zur Zeit ist Asia Global Crossing der einzige Telekommunikations-Dienstanbieter, der Wellenlängen im asiatisch-pazifischen Raum anbieten kann. Zu den Vertragsbestandteilen für das Wellenlängen-Angebot gehören Möglichkeiten des jährlichen Leasings, vorausbezahlten Leasings und IRUs.

Asia Global Crossings hochflexibler Wellenlängen-Service wird vervollständigt durch einen großen Bereich von Carrier-Diensten wie Co-Lokation, POP-to-POP und Connectivity von Stadt-zu-Stadt sowie einer Rund-um-die-Uhr Verwaltung des Netzwerks und Wartung auf Weltniveau durch die globalen Service-Teams von Asia Global Crossing.

Über Deutsche Telekom

Deutsche Telekom ist der größte Anbieter von Telekommunikations-Diensten in Europa und bietet umfassende integrierte Telekommunikations-Lösungen weltweit. Der Auftrag des Unternehmens ist die Sicherstellung des Kunden-Zugriffs auf hochmoderne Lösungen in allen Bereichen - sei es beim Festanschluss, im mobilen Bereich, beim Internet oder bei System-Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt 226.000 Mitarbeiter weltweit.

Über Asia Global Crossing

Asia Global Crossing (Nasdaq: AGCX), eine Aktiengesellschaft, zu deren größten Anteilseignern Global Crossing (NYSE: GX), Softbank (Tokyo Stock Exchange: 9984) und Microsoft (Nasdaq: MSFT) gehören, versorgt den asiatisch-pazifischen Raum mit einem umfassenden Angebot an integrierten Telekommunikations- und IP-Serviceleistungen. Durch eine Kombination aus Unterseekabeln, terrestrischen Netzwerken, Glasfaserringen in Großstädten und komplexen Webhosting-Datenzentren baut Asia Global Crossing eines der ersten wirklich panasiatischen Netzwerke auf, die in Kombination mit dem weltweiten Global Crossing Network dem asiatisch-pazifischen Raum nahtlosen Zugang zu wichtigen Geschäftszentren in aller Welt ermöglichen. Als Teil ihrer Strategie, Verbindungen zwischen Städten anzubieten, geht Asia Global Crossing in jedem Land, zu dem es eine Verbindung bietet, Partnerschaften mit führenden Unternehmen ein, um Backhaul-Netze bereitzustellen.

Die Aussagen in dieser Presseerklärung, die Absichten, Überzeugungen, Erwartungen oder Vorhersagen der Gesellschaft oder der Geschäftsleitung für die Zukunft wiedergeben, sind zukunftsbezogene Aussagen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen bergen eine Reihe von Risiken, Annahmen und Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse der Gesellschaft erheblich von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken, Annahmen und Unwägbarkeiten gehören die Möglichkeit, Systeme im Rahmen der gegenwärtig vorgesehenen Zeitrahmen und Budgets fertig zu stellen; die Fähigkeit zum effektiven Wettbewerb in einem sich rasch entwickelnden Markt mit starker Preiskonkurrenz; Änderungen der Art der Telekommunikationsregulierung in den Vereinigten Staaten, Asien und anderen Ländern und Regionen; Änderungen der Geschäftsstrategie; die erfolgreiche Integration neu übernommener Geschäfte; die Auswirkungen des technologischen Wandels und sonstige Risiken, die jeweils in den von der Gesellschaft bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eingereichten Unterlagen aufgeführt sind. Es wird ausdrücklich davor gewarnt, derartigen zukunftsbezogenen Aussagen, die nur vom Datum der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung ausgehen, unangemessenes Vertrauen zu schenken. Asia Global Crossing weist ausdrücklich jegliche Verpflichtungen zurück, irgendwelche zukunftsbezogenen Aussagen aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder irgendwelchen anderen Gründen zu aktualisieren oder zu ändern.

Um sich für den E-Mail-Verteiler von Asia Global Crossing registrieren zu lassen oder von diesem gelöscht zu werden, besuchen Sie bitte folgende Website:
http://www.asiaglobalcrossing.com/investors/e_mail_distribution/index
.htm

Um sich für den Fax-Verteiler von Asia Global Crossing registrieren zu lassen oder von diesem gelöscht zu werden, wenden Sie sich per Telefon unter der Rufnummer +1 213 244 9031 oder per E-Mail unter agcxinvest@globalcrossing.com an Asia Global Crossing.

ots Originaltext: Asia Global Crossing

Investoren, Jensen Chow (Los Angeles CA), +1 310 385 5283, jensen.chow@asiaglobalcrossing.com, oder
Medien, Krystal Ku (Hong Kong), +852 2121 2836, krystal.ku@asiaglobalcrossing.com, Madelyn Smith (Los Angeles CA), +1 310 385 3816, madelyn.smith@asiaglobalcrossing.com, alle von Asia Global Crossing

Foto: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20001004/ASIALOGO

AP Archiv: http://photoarchive.ap.org

PRN Photo Desk, +1 888-776-6555 oder +1 201-369-3467

Website: http://www.asiaglobalcrossing.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE