Biotest AG vervierfacht Jahresüberschuss und erhöht Dividende ots Ad hoc-Service: Biotest AG <DE0005227235>

Dreieich (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Für die im SDAX notierte
Biotest AG war das Jahr 2000 das bisher erfolgreichste der Firmengeschichte. Die Biotest-Gruppe erzielte einen Jahresüberschuss von 13,7 Mio. DM, nach 3,3 Mio. DM im Vorjahr. Der Konzern-Umsatz konnte im Geschäftsjahr 2000 trotz der weiterhin schwierigen Marktverhältnisse in Deutschland um 12,5 % auf 464,4 Mio. DM (Vorjahr: 412,6 Mio. DM) gesteigert werden. Zu diesem Wachstum haben alle drei Segmente der Gruppe beigetragen, wobei die Zuwächse im Ausland erzielt wurden. Hier wuchs der Umsatz um 22,0 % auf 315,4 Mio. DM. Der Inlandsumsatz hingegen ging um 3,3 % auf 149,0 Mio. DM zurück. Ursachen hierfür waren die anhaltenden Auswirkungen der Kostendämpfungsmaßnahmen im Gesundheitswesen, verspätete Markteinführungen bei einigen Produkten sowie die Schließung der Gesellschaft Astrapin Pharma GmbH & Co. KG.

Die einzelnen Geschäftsbereiche erreichten folgende Umsätze:

Pharma 314,5 Mio. DM (+ 15,2 %) Diagnostik 124,4 Mio. DM (+ 3,0 %) Medizintechnik 25,5 Mio. DM (+ 35,6 %)

Aufgrund des guten Ergebnisses schlagen Aufsichtsrat und Vorstand vor, die Dividende auf 0,31 EUR je Vorzugsaktie (Vorjahr: 0,26 EUR) und 0,25 EUR je Stammaktie (Vorjahr: 0,20 EUR) anzuheben.

Die gute Umsatzentwicklung im Biotest-Konzern setzte sich in den ersten Monaten des neuen Jahres fort. Im ersten Quartal 2001 wurde ein um 4,7 % höherer Umsatz von 122,4 Mio. DM im Vergleich zur Vorjahresperiode erzielt.

Der Vorstand

WKN: 522720; Index: SMAX Notiert: Amtlicher Handel in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI