Wer Freude am Leben hat, bleibt auch gesund BILD

Seniorenarbeit unter dem Motto "Alter in Bewegung"

Dornbirn (VLK) - "Das Alter zeichnet sich vor allem durch
viele positive Aspekte aus: Aktivität in der Familie, soziale Kontakte, Ausübung von Hobbys und ehrenamtlicher Tätigkeit.
Unter dem Motto 'Alter in Bewegung' wollen wir daher Impulse
setzen, um die Fähigkeiten und den Erfahrungsschatz der
vielen 'jungen', aktiven Senioren in Vorarlberg noch besser
für die Gesellschaft zu erschließen." Das sagte Landesrätin
Greti Schmid heute, Freitag, auf der Dornbirner
Frühjahrsmesse. ****

Mit dem Messeauftritt (Halle 2) sollen Seniorinnen und
Senioren zum Mitmachen bewegt werden. Der Seniorenbund, der Pensionistenverband, die Initiative "Sichere Gemeinden" und
die IfS-Beratungsstelle "Menschengerechtes Bauen" stellen in Zusammenarbeit mit dem Seniorenreferat des Landes ein Ausbildungsangebot für "Wohnberater" vor. "Rund 50
Seniorinnen und Senioren haben bisher diesen Kurs zum Thema Unfallverhütung im Seniorenhaushalt absolviert", so der
Leiter des Landes-Seniorenreferates, Peter Hämmerle.

Den Rahmen macht ein buntes Unterhaltungs- und Informationsangebot auf der Aktionsbühne, weiters kann man
sich beim Senioren-surfen in die Welt des Internets führen
lassen, und vieles mehr. Landesrätin Schmid: "Ziel unseres Messeauftrittes ist es, das Alter als lebendigen, bunten und selbstbestimmten Lebensabschnitt zu präsentieren. Denn Freude
am Leben erhält auch gesund."

Zur Initiative "Alter in Bewegung" wurde auch eine
handliche Broschüre herausgegeben. Darin stellen sich zum
einen das Seniorenreferat im Amt der Landesregierung, die Seniorenbeiräte des Landes und der Gemeinde sowie die Seniorenvereinigungen in Vorarlberg vor, zum anderen werden
eine ganze Reihe von Aktivitäten Initiativen und Projekten
von, für und mit Senioren kurz beschrieben. Die Broschüre ist Informationsquelle und nützlicher Wegweiser für
Interessierte. Zu allen Inhalten sind Ansprechpartner
angeführt. Die Broschüre liegt während der Dornbirner Messe
am Stand "Alter in Bewegung" (Halle 2) auf und ist im Seniorenreferat des Landes erhältlich (Telefon 05574/511-
24117 bzw. -24129).
(gw/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.atLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL