Privatkonkurs optimieren - für Schuldner ohne Zukunft

Wien (OTS) - Im Jahr 2000 haben wiederum knapp 11.000 Personen
die Dienstleistungen der Schuldnerberatungen in Anspruch genommen. 98.000 waren es, seit es den Privatkonkurs gibt.

Etwa ein Drittel blieb durch Unterstützung der Schuldnerberatungen von der Zahlungsunfähigkeit verschont. Für ein weiteres Drittel war oder wird der Weg zum Gericht und damit in den Privatkonkurs unvermeidlich. Für weitere 3600 Personen jährlich ist eine Schuldenregulierung aufgrund der gesetzlichen Hürden unmöglich.

"Wenn die Regierung für den Staatshaushalt das Ziel "Zukunft ohne Schulden" verfolgt , soll sie die "Schuldner ohne Zukunft" nicht im Stich lassen", sagt der Geschäftsführer der ARGE Schuldnerberatungen Dr. Hans W. Grohs, denn für 50% der zahlungsunfähigen Privatschuldner ist die gesetzliche Hürde des Privatkonkurses zu hoch angesetzt. Betroffen sind davon einkommensschwache Haushalte, Alleinerzieherinnen, Arbeitslose...; Frauen und "Kleinschuldner" bleiben am häufigsten in der Schuldenspirale hängen. Das Schuldenregulierungsverfahren (Privatkonkurs) bietet ihnen keine Möglichkeit zur Entschuldung, da es am regelmäßigen oder genügend hohen Einkommen fehlt.

Eine gesetzliche Nachbesserung des Verfahrens ist nach 6 Jahren Privatkonkurs überfällig.

Mit der Bevorrechtung der Schuldnerberatung im Burgenland ist die Flächendeckung in den Bundesländern erreicht. Um nicht in den Fängen unseriöser "Beraterdienste" zu landen, achten überschuldetete Verbraucher darauf, ob die Schuldnerberatungsstelle vom Bundesministerium für Justiz bevorrechtet wurde und Mitglied der Arge Schuldnerberatungen ist.

aktuelle Daten finden sie unter Arge Schuldnerberatungen:
www.schuldnerberatung.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ARGE Schuldnerberatungen
Dr. Hans W. Grohs
Tel.: 0732/653631
email: grohs-asb.eunet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS