"Konsument"-Test mangelhaft und unvollständig

Wien (OTS) - Der von der Zeitschrift "Konsument" publizierte Test von digitalen Sat-Receivern läßt viele Fragen offen und berücksichtigt weder Programmangebote noch technische Entwicklungen.

Preise Der Artikel unterstellt, dass bei einem Abschluss eines PREMIERE WORLD Abonnements ein Preis von ATS 7.990,- für den Kauf einer d-box zu zahlen ist. Dies ist in zweierlei Hinsicht falsch:
Erstens wird in keiner Weise die Möglichkeit erwähnt, den digitalen Receiver zu mieten. Zweitens werden die "All-inklusive"-Preise im Handel ignoriert. Derzeit bietet der Handel die d-box bei Abschluß eines PREMIERE WORLD Abonnements (je nach Angebot) um etwa ATS 2.000,- und liegt damit weit unter allen anderen getesteten Receivern. Von den im Handel abgesetzten d-boxen werden über 90% zu "All-inklusive"-Preise verkauft, der im Test genannte Preis ist somit in keiner Weise Marktrelevant.

Generell finden technische Komponenten, wie ein optischer Digitalausgang, kaum Eingang in die Preis-Leistungs-Bewertung.

Free-TV / Abonnenten-Fernsehen

Das Thema Programm wird im Test ausschließlich als Vielfalt abgehandelt, Programmqualität und zusätzliche Programmfeatures werden nicht berücksichtigt. Diese Darstellung greift bei der großen Anzahl an digitalen Sendern viel zu kurz. Vor allem, weil ja gerade digitales Fernsehen eine solche Vielfalt - von Vollprogrammen über Spezial-Interest Kanäle bis zu Pay-Per-View - eben ermöglicht. Eine Unterscheidung zwischen Free- und Abonnentenfernsehen ist im digitalen Bereich unerlässlich.

Ebenso bleibt unberücksichtigt, dass PREMIERE WORLD, ORF und ATV -also jene Sender die österreichische Inhalte bieten - aus lizenzrechtlichen Gründen verschlüsselt werden.

Im Übrigen stehen den derzeit 81 analogen Radio- und TV-Programmen, die über Satellit (alleinig über ASTRA) zu empfangen sind, 273 digitale Angebote.

Bedienungsanleitung Jeder PREMIERE WORLD Abonnent bekommt eine ausführliche, sowohl von Kunden wie vom Handel gelobte Bedienungsanleitung mitgeliefert. Dazu steht ein kompetentes Service Center mit ausgebildeten Technikern für Fragen und Direkthilfe zur Verfügung (Mo.-Sa. 08:00 bis 22:00 Uhr). Ebenso finden sich für Abonnenten unter der Homepage www.premiereworld.at neben eine Installationsanleitung auch Tipps und Tricks zur Bedienung. Als Abonnenten-Sender konzentrieren wir unsere Serviceleistungen auf unsere Kunden. (Eine Bedienungsanleitung befindet sich gerade auf dem Weg in die "Kunsument"-Redaktion)

Technische Entwicklung Der Redaktion dürfte entgangen sein, dass die d-box (gleichgültig welcher Hersteller) in der Lagen ist über Satellit regelmäßig verbesserte Softwareversionen zu laden. Aktuell wird seit 26. März eine neue Version gesendet, die allen d-box-Benützern kostenlos zur Verfügung steht. Diese Version (für d-box II) beschleunigt die Umschaltzeiten um etwa 25%. Dazu bietet sie weitere Informations-Tools und vereinfacht die Bedienung. (Detaillierte Informationen können unter: 01/49 166 - 400 oder service@premiereworld.at angefordert werden)

Neue Software-Version 1.6:
- Umschalt- / Reaktionszeit signifikant verkürzt
- Erweiterte Programmvorschau
- Verbesserte und vereinfachte Bedienung
- Erweiterte Display-Anzeige

d-box Hersteller: NOKIA, SAGEM, PHILIPS

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Michael Grimm Unternehmenssprecher
PREMIERE WORLD Österreich
1163 Wien, Kreitnergasse 5
Tel: +43/1/49 166-770
Fax: +43/1/49 166-795
michael.grimm@premiereworld.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS