Klares Allgäuer Alpenwasser sprudelt mit Gewinn ots Ad hoc-Service: Allgäuer Alpenwasser AG <DE0005038301>

Oberstaufen-Wiedemannsdorf (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Allgäuer
Alpenwasser AG hat im vergangenen Geschäftsjahr den Weg aus der Verlustzone geschafft. Die Umsatzerlöse der Gesellschaft stiegen im Jahr 2000 um 14,5 Prozent auf 3,1 Mio. Euro (2,769 Mio. Euro in 1999). Bei zahlenmäßig gleichem Materialaufwand konnte durch deutliche Umstrukturierungen in der Ablauforganisation sowohl in der Produktion als auch im Vertrieb ein Jahresüberschuß von 15 TEuro erreicht werden. Nach einem 1999er Jahresfehlbetrag von über 473 TEuro bedeutet das eine Steigerung des Ergebnisses von knapp einer halben Mio. Euro. Die Umsatzerlöse konnten in den vergangenen zwei Jahren (2000 im Vergleich zu 1998) um über 70 Prozent ausgebaut werden. Im Vorjahresvergleich ergibt sich eine Reduktion der Materialeinsatzquote um 13 Prozent und eine Steigerung der Leistung je Mitarbeiter um beachtliche 32 Prozent. Das Ergebnis nach DVFA/SG je Aktie beträgt 0,02 Euro nach - 0,61 Euro im Vorjahr.

Der Umsatz setzt sich zu einem Drittel aus Abfüllungen der Marke STOLZENBACHER Gebirgswasser, zu über 52 Prozent aus Abfüllungen der Marke ALLGÄUER Mineralwasser und einem Zehntel ALLGÄUER Süßgetränke zusammen.

Kontakt Bernd L. Zimmerlin, Vorstand Salzstraße 57, 87534 Oberstaufen-Wiedemannsdorf, Tel. 0 83 25-4 44, Fax 0 83 25-4 47 E-mail: zimmerlin-alpenwasser@12move.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI