GPA-Sallmutter: Herzliche Genesungswünsche an Reinhart Gaugg

Wien (GPA) Der Vorsitzende der Gewerkschaft, der Privatangestellten übermittelt dem heute erkrankten FPÖ-Sozialsprecher Reinhart Gaugg die allerherzlichsten Genesungswünsche. "Ich bedaure außerordentlich, dass es Kollegen Gaugg aufgrund seiner plötzlichen Erkrankung nicht möglich ist, der heutigen Abstimmung im Parlament über die Einführung der Ambulanzgebühren beizuwohnen. Seine Ablehnung des von ihm heftig kritisierten und als 'überhastet' bezeichneten Neubeschlusses wäre ein wichtiges Zeichen gewesen", betont der GPA-Vorsitzende.++++

Mag. Isabel Koberwein
Telefon:(01) 313 93-207 oder 0676/817 111 207
email: isabel.koberwein@gpa.at

ÖGB, 2. April 2001
Nr. 264

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Telefon:(01) 313 93-207 oder 0676/817 111 207
email: isabel.koberwein@gpa.at

Mag. Isabel Koberwein

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB