Helmut Dietachmayr ist neuer Vorsitzender des Sozialausschusses

In heutiger Sitzung des Ausschusses einstimmig gewählt

Wien (SK) In der heutigen Sitzung des Sozialausschusses wurde der oberösterreichische SPÖ-Abgeordnete Helmut Dietachmayr einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Ausschusses für Arbeit und Soziales gewählt. Dietachmayr ist seit 1990 Mitglied der Sozialdemokratischen Parlamentsfraktion.

In der Folge ein kurzer Lebenslauf des neuen Ausschussvorsitzenden:

Geb.: 26. 7.1942, Linz

Volksschule 1948-1952, Hauptschule 1952-1956, Berufsschule (erlernter Beruf: Dreher) 1956-1959, Sozialakademie der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien in Mödling 1972-1973, Universitätslehrgang (Management für Non-Profit Organisationen) an der Universität Freiburg, Schweiz 1994-1995; Präsenzdienst 1963.

Dreher in den VÖEST Linz 1959-1963, Jugendsekretär des ÖGB Oberösterreich 1964-1972, Sekretär und anschließend Abteilungsleiter in der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich Linz 1972-1998.

Mitglied des Gemeinderates von Leonding seit 1980, Stadtrat 1982-1985, Dritter Vizebürgermeister 1985-1988, Erster Vizebürgermeister von Leonding 1988-1990, Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Linz/Land seit 1989, Landesparteivorsitzender-Stellvertreter der SPÖ Oberösterreich seit 1990, Obmann der Jugendvertrauensräte in den VÖEST, Landesobmannstellvertreter der Oberösterreichischen Gewerkschaftsjugend, Mitglied des Bezirksschulrats-Kollegiums Linz/Land seit 1987.

(Schluss) se/mm

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK