100 Jahre Evangelisches Krankenhaus - BILD (web)

Synergien nutzen

Wien (OTS) - Das Evangelische Krankenhaus in Wien existiert seit
100 Jahren. 1945 wurde als zweites Evangelisches Krankenhaus in Wien das Spital auf der Roßauer Lände gegründet. Am 2. April 2001 kommt es zu einer Zusammenführung beider Häuser in Wien-Währing. Dies wurde durch den Neubau eines Betten- und Behandlungstraktes möglich.

Das Evangelische Krankenhaus wird sich auch in Zukunft als "Universalist" verstehen. Schwerpunkte werden allerdings in den Bereichen Orthopädie, Chirurgie, Kieferchirurgie, Angiologie, Innere Medizin und Neurologie gesetzt. Unter der medizinischen Leitung von Prim. Univ.Prof. Dr. Gerald Pflüger arbeiten im medizinischen Bereich rund 400 Mitarbeiter; rund um die Uhr sorgen 80 Ärzte für das Wohl der Patienten.

Gegründet hat man das Evangelische Krankenhaus 1901 als - mehr oder weniger - "evangelisches Hilfswerk". Unter der Leitung des Managers Dr. Erich Sieber wurde es in den letzten Jahrzehnten zu einer der modernsten Privatkliniken Österreichs. Bereits vor 10 Jahren konnten mit dem Neubau des Hauses in Wien-Währing deutliche Akzente in diese Richtung gesetzt werden. Die Zusammenführung der Häuser Währing und Roßauer Lände stellt nun die nächste, logische Etappe dar.

In Zukunft forciert man noch stärker Behandlungen der Erkrankungen des Bewegungsapparates, aber auch der Gefäßerkrankungen. Damit wird man sich weiter profilieren und den Patienten optimale Heilbehandlung bieten. Die apparative, medizinische, personelle wie auch die hotelmäßige Ausstattung räumen dem neuen Evangelischen Krankenhaus international eine Führungsposition ein.

Das Evangelische Krankenhaus ist Mitglied der Diakonie Österreich. Die Diakonie Österreich ist der Zusammenschluss aller diakonischen Einrichtungen des Landes. Die Mitglieder sind kirchliche Werke und diakonische Vereine mit insgesamt 200 Standorten, 3.200 Mitarbeitern und mehr als 200.000 Betreuten.

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Erwin Proksch Public Relations GmbH
Capistrangasse 4/15, 1060 Wien
Telefon 01/440 40 02
Fax: 01/440 40 02-20 bzw. 25 DW
E-Mail: office@prokschpr.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS