"Alter in Bewegung" auf der Dornbirner Messe

LR Schmid: Potenziale jung gebliebener Senioren noch stärker einbringen

Dornbirn (VLK) - Um die großen Potenziale "junger",
aktiver Senioren in Vorarlberg noch stärker in die
Gesellschaft einzubringen, startet das Land Vorarlberg
gemeinsam mit mehreren Partnern heuer einen Schwerpunkt unter
dem Motto "Alter in Bewegung". Der Auftakt zu dieser
Initiative wird auf der Dornbirner Frühjahrsmesse (5. bis 8.
April) gemacht. ****

Landesrätin Greti Schmid verweist auf die große Zahl
älterer Menschen in Vorarlberg, die auch nach ihrem
Berufsleben noch aktiv in Vereinen und Organisationen
mitmachen. Sie finden im Ländle ein breites Betätigungsfeld
vor, viele von ihnen sind in Senioreninitativen mit und für
andere Senioren tätig. "Gerade bei unseren 'Ehrenamt'-Veranstaltungen sehen wir immer wieder, was da noch alles
geleistet wird", betont Schmid.

Mit der Initiative "Alter in Bewegung" wollen die
Projektpartner (Land Vorarlberg, Seniorenbund,
Pensionistenverband, "Sichere Gemeinden", IfS) das Alter als lebendigen, bunten und selbstbestimmten Lebensabschnitt präsentieren und neue Impulse setzen, um die Fähigkeiten der älteren Menschen noch besser nutzbar zu machen. Im Rahmen
einer Sonderausstellung in Halle 2 der Dornbirner
Frühjahrsmesse werden die Inhalte und Ziele der Initiative präsentiert.

Die Vorarlberger Landesregierung stellt für den
Schwerpunkt "Alter in Bewegung" (einschließlich des Messe-Auftrittes) einen Beitrag von 400.000 Schilling (29.000 Euro)
zur Verfügung.
(gw,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20135
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL