ots Ad hoc-Service: EM.TV & Merchandising AG <DE0005684807>

Unterföhring (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

75 Prozent der Formel
1-Anteile jetzt bei EM.TV und KirchGruppe . Finanzierung der Call-Option durch KirchGruppe . Bankverbindlichkeiten der EM.TV i.H.v. rund 1,3 Milliarden Mark getilgt

Entsprechend der am 15. Februar dieses Jahres unterzeichneten Vereinbarung wurde nach Freigabe durch das Bundeskartellamt am heutigen Tag der Erwerb von 49 Prozent an der Speed Investment Ltd. durch die KirchGruppe vollzogen. Der Erlös in Höhe von rund 1,3 Milliarden Mark aus dieser Transaktion wurde von EM.TV vollständig zur Rückführung der Bankverbindlichkeiten, die im Zusammenhang mit dem Formel 1- Engagement aufgenommen wurden, genutzt. Gleichzeitig hat die KirchGruppe die Call-Option in Höhe von 25 Prozent finanziert. Der Kaufpreis für diese Call- Option betrug 987,5 Millionen US $. Damit halten die KirchGruppe und EM.TV nun gemeinsam 75 Prozent an der Formel-1-Holding SLEC.

Die Vereinbarungen hinsichtlich des Erwerbs weiterer 50 Prozent an Junior.TV durch EM.TV haben weiterhin Bestand und sind Gegenstand eines noch laufenden Fusionskontrollverfahrens beim Bundeskartellamt.

Kontakt:

EM.TV & Merchandising AG Stefanie Schusser/Marion Moormann Tel. + 49 89 99 5000 Fax + 49 89 99 500 466 Info@em-ag.de

WKN: 568480; Index: NEMAX-50 Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart; EUREX

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI