"Endlich Hilfe für Pollenallergiker!"

Neuartiges Gerät bringt sensationelle Erfolge!

Wien (OTS) - Mehr als eine Million Österreicher leidet an der Volkskrankheit Heuschnupfen: Tränende Augen, rinnende Nase, Atembeschwerden und Schwellungen der Schleimhäute! Für Pollenallergiker beginnt die Schreckenssaison bereits mitten im Winter und dauert fast das ganze Jahr an. Ab Februar fliegen die Baumpollen von Haselnuss, Erle und Weide bis dann im Oktober die Kräuterpollen, Pilzsporen und Beifuß den Reigen abschließen. Geschätzte 20 Prozent aller Österreicher leiden derzeit an einer Pollenallergie: Tendenz steigend!

Abhilfe bietet nun ein neuartiges Gerät eines deutschen Radio- und Fernsehtechnikers, der selbst vom Heuschnupfen geplagt, einen sogenannten Ionisator zum Umhängen entwickelt hat, der die Pollen aus der Atemluft entfernen kann. Das kleine, nur 65 Gramm leichte Gerät namens "PollEx(R)" sendet im Umkreis von ca. 60 cm negative Ionen aus, die die bekannten Schwebstoffe wie Pollen, Hausstaub u. Milben negativ aufladen, dadurch beschweren und zu Boden absinken lassen, bevor sie die Atemwege erreichen und ihr übles Werk vollbringen.

"PollEx(R)" trägt man um den Hals an einer vergoldeten Kette und hat keine schädlichen Nebenwirkungen, wie man sie bei chemischen Produkten manchmal befürchten muß. Über 90 Prozent der Anwender von "PollEx(R)" bestätigen eine eindeutige Verringerung ihrer Beschwerden, Rückgaberecht wird angeboten.

"PollEx(R)" ist über das Biodomus Institut in Wien erhältlich, dort erhält man auch gerne weitere Informationen: Tel.: 01/586 33 80, Fax: 01/581 12 90.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Biodomus Institut
Tel.: 01/586 33 80
Fax: 01/581 12 90

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS