Kongress: Pulmonale Hypertension

Wien (OTS) - Ende Juni 2001 wird der derzeit wichtigste Kongress
zum Fachgebiet 'Pulmonale Hypertension' (Lungenhochdruck) in Wien unter Teilnahme der bedeutendsten Spezialisten aus aller Welt stattfinden.

Thema: "Future Treatment of Pulmonary Hypertension".

Hintergrund: Gentechnologische Fortschritte ermöglichen völlige Neuorientierung der Therapie auf Basis eines neuen biologischen Verständnisses. In diesem Zusammenhang wird - erstmals in Europa -eine privatwirtschaftliche Initiative gestartet, um eine effiziente Erfassung von klinischen und biologischen Daten dieser massiv unterdiagnostizierten tödlichen Lungengefässerkrankung zu gewährleisten. Träger dieser Initiative: Patientenselbsthilfeverein Lungenhochdruck (SLH) und Universitätsklinik für Pulmologie in Wien.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Rolf Ziesche
Universitätsklinik für Innere Medizin
IV, Abt. Pulmologie
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien
Tel.: 01-40400 4774
E-Mail: rolf.ziesche@akh-wien.ac.at
Fax: 01-40400 4724

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS