WESTENTHALER: Kostelka einmal mehr der Lüge überführt

Lehrlinge nicht von Ambulanzgebühr betroffen

Wien, 2001-03-28 (fpd) - "Einmal mehr ist der geschäftsführende SPÖ-Klubobmann Kostelka der Panikmache und Lüge überführt", sagte heute FPÖ-Klubobmann Peter Westenthaler. ****

"Nachdem Lehrlinge aufgrund ihres geringen Einkommens von der Rezeptgebühr befreit sind, fallen sie automatisch unter die Befreiung von der Ambulanzgebühr", erläuterte Westenthaler. "Die heutige Angstmache entlarvt sich daher als das, was sie ist, nämlich als unwahr." Einmal mehr sei die SPÖ der Lügenpropaganda überführt. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC