Stellungnahme des ORF zu den Empfehlungen des "Weisenrates" zum ORF-Gesetz

Wien (OTS) - Zu den heute veröffentlichten Empfehlungen des "Weisenrates" an die Bundesregierung zum ORF-Gesetz stellt der ORF fest:

Die Empfehlungen des "Weisenrates", einem Beratergremium der Bundesregierung, zum Programm- und Versorgungsauftrag des ORF und zur Regelung über Werbung und Sponsoring kommen für den ORF nicht unerwartet. Der ORF wird die Vorschläge des "Weisenrates" im Detail analysieren, eine inhaltliche Stellungnahme über konkrete Auswirkungen ist aber erst nach Vorliegen eines Gesetztextes möglich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 87878-12228

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK